Seewalchen/Attersee: Kellner und Gast gerieten wegen EM – Fußballspieles aneinander

Bezirk Vöcklabruck

Am 13. Juni 2021 gegen 20:50 Uhr kam es in Seewalchen am Attersee in einem Gasthaus zu einer gegenseitigen Körperverletzung sowie zu einer gegenseitigen gefährlichen Drohung zwischen einem 58-jährigen Angestellten und einem 25-jährigen Gast.  
Auslöser dafür war, dass in der Gaststätte ein Fußballspiel ausgestrahlt wurde und der Gast eine abfällige Bemerkung über einen der Spieler gemacht habe. Dies hat den Angestellten so gestört, dass dieser ihm einen Kopfstoß verpasst habe. Der 25-Jährige hat daraufhin den 58-Jährigen attackiert und dabei leicht verletzt. 
Der 58-Jährige soll weiters im Zuge der Auseinandersetzung den 25-Jährigen und dessen Vater mit dem Umbringen bedroht haben.
Der 25-Jährige ist danach nach Hause gegangen und einige Zeit darauf mit einem Baseballschläger zum Gasthaus zurückgekommen. In weiterer Folge habe er den 58-Jährigen bedroht und mit dem Baseballschläger gegen ein Fenster geschlagen. Nach Abschluss der Ermittlungen und Vernehmungen wird Anzeige wegen Körperverletzung sowie gefährlicher Drohung an die Staatsanwaltschaft Wels erstattet. Beide Beteiligten stammen aus dem Bezirk Vöcklabruck.

Quelle: LPD Oberösterreich

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV