Ehepaar fand verunfallten Mofalenker beim Spaziergang

Bezirk Rohrbach

Beim Spazierengehen entdeckte ein Ehepaar am 13. Juni 2021 um 20:40 Uhr in Ulrichsberg einen regungslos neben der Fahrbahn liegenden Mofalenker. Der 44-jährige Mann aus dem Bezirk Rohrbach war bei der Heimfahrt wegen der tiefstehenden Sonne im Bereich der sogenannten Schindlauerkurven rechts von der Fahrbahn abgekommen und gestürzt. Nach Erstversorgung durch die Rettung Aigen und das NEF-Team aus Rohrbach wurde er ins LKH Rohrbach eingeliefert. Zum Zeitpunkt der Auffindung war der Mann bereits wieder ansprechbar. Wie lange er bereits dort gelegen war, ist nicht bekannt. Die Durchführung eines Alkotests war wegen der Verletzungen aus medizinischen Gründen nicht möglich.

Bezirk Urfahr-Umgebung

Unbekannter schnitt Radfahrer – Hinweise erbeten

Am 12. Juni 2021 um 20:25 Uhr ereignete sich auf der B125 zwischen Gallneukirchen und Autobahnauffahrt Engerwitzdorf, Gemeindegebiet Engerwitzdorf, ein Verkehrsunfall mit Personenschaden. Ein unbekannter PKW-Lenker fuhr mit einem schwarzen Audi in Fahrtrichtung Autobahnauffahrt Engerwitzdorf. Kurz vor der Tankstelle überholte er den 12-jährigen Fahrradlenker aus dem Bezirk Urfahr-Umgebung. 
Nach dem Überholmanöver wurde der Fahrradlenker geschnitten und dieser kam zu Sturz. Dabei wurde der Bursch verletzt und mit der Rettung ins Kepler Universitätsklinikum gebracht.

Hinweise zum unbekannten Fahrzeuglenker bitte an die Polizeiinspektion Gallneukirchen unter der TelNr 059133 4330.

Bezirk Braunau

Raufhandel auf Parkplatz – zwei Verletzte

Am 13. Juni 2021 gegen 19:35 Uhr kam es in Helpfau-Uttendorf auf einem Parkplatz zu einem Raufhandel zwischen mehreren großteils unbekannten rumänischen Staatsbürgern aus bisher unbekannter Ursache. Lt. Zeugen seien Messer im Spiel gewesen. Zu Stich- oder Schnittverletzung durch diese ist es allerdings nicht gekommen.
Bei dem Raufhandel wurde ein 30-Jähriger unbestimmten Grades, sowie ein 26-Jähriger leichten Grades verletzt. Der 30-Jährige wurde nach notärztlicher Erstversorgung von der Rettung ins Krankenhaus Braunau eingeliefert. Der 26-Jährige verweigerte eine medizinische Versorgung. Bei der Befragung der Zeugen konnten keine brauchbaren Hinweise eingeholt werden. Weitere Erhebungen sind notwendig.
Beide Verletzte stammen aus dem Bezirk Braunau.

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV