Bergung eines landwirtschaftlichen Fahrzeuges

HARTKIRCHEN. Die Feuerwehr Öd in Bergen wurde um kurz nach 15 Uhr zu einer Fahrzeugbergung in Reith alarmiert.
Dort war ein landwirtschaftlich genutztes Fahrzeug bei Mäharbeiten eine Böschung hinunter gerutscht und stecken geblieben. Die Einsatzkräfte konnten das Fahrzeug mittels Hebekissen und anderen technischen Hilfsmitteln unbeschadet aus der misslichen Lage befreien.
Fotos & Bericht © TEAM FOTOKERSCHI / BAYER
HARTKIRCHEN. Die Feuerwehr Öd in Bergen wurde um kurz nach 15 Uhr zu einer Fahrzeugbergung in Reith alarmiert. Dort war ein landwirtschaftlich genutztes Fahrzeug bei Mäharbeiten eine Böschung hinunter gerutscht und stecken geblieben. Die Einsatzkräfte konnten das Fahrzeug mittels Hebekissen und anderen technischen Hilfsmitteln unbeschadet aus der misslichen Lage befreien.

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV