Bad Ischl: Mit PKW in alte Traun gefahren


Ein Lenker war mit seinem PKW auf der Engleitenstraße unterwegs. Aus bisher unbekannter Ursache kam er von der Fahrbahn ab und fuhr mit seinem Fahrzeug in die alte Traun. Im Wasser kam das Fahrzeug zum Stillstand. Der Lenker und die drei weiteren Fahrzeuginsassen blieben unverletzt und kamen mit dem Schrecken davon.

Einsatz für die FF Lauffen & die HFW Bad Ischl
Gegen 17:00 Uhr wurden die Kameraden der FF Lauffen und der HFW Bad Ischl zu diesem Einsatz alarmiert. „Engleitenstraße, PKW in Fluss gefahren, keine Personen mehr im Fahrzeug“, so lautete die Einsatzmeldung, welche die alarmierten Florianis auf Ihre Pager erhielten.

„Dass sich keine Personen mehr im Fahrzeug mehr befinden, war beim Lesen der Einsatzmeldung sofort eine Erleichterung für mich. Aber natürlich hofft man dann auch noch, dass keine Flüssigkeiten aus dem Fahrzeug austreten, sonst kann daraus ein langwieriger Einsatz werden“, gibt Einsatzleiter HBI Hannes Stibl einen Einblick in die Gedanken eines Feuerwehrmitgliedes……………

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV