Special Olympics Österreich wählte einen neuen Vorstand – Peter Ritter ist nun auch offiziell neuer Präsident

Die inoffizielle Übergabe fand bereits im Jänner statt, die offizielle Wahl wurde in der Generalversammlung am vergangenen Mittwoch (9. Juni) in Schladming abgehalten: Peter Ritter ist jetzt auch formell der neue Präsident von Special Olympics Österreich und ist Nachfolger von Jürgen Winter. Dieser ist als Geschäftsführer der Special Olympics Veranstaltungs GmbH unter anderem für die Organisation der nächsten beiden Nationalen Spiele 2022 im Burgenland und 2024 in der Steiermark hauptverantwortlich.

Ritter sitzt seit 2013 im Vorstand von Special Olympics Österreich, seit 2011 steht er dem Sub-Fachverband SOÖ Vorarlberg vor. Durch die Zusammenarbeit mit dem langjährigen Präsidenten Hermann Kröll und dem früheren SOÖ-Sportdirektor Heinrich Olsen hat Ritter Special Olympics kennen und vor allem lieben gelernt: „Weil unsere Athleten alle gleich sind, unabhängig von Nation, Bundesland, Sportart oder Geschlecht. Es ist daher kein Rucksack, den ich jetzt umgehängt bekomme, sondern eine große Ehre. Ich will die hervorragende Arbeit von Jürgen Winter als Präsident im Sinne unserer Sportlerinnen und Sportler fortsetzen. Ich werde mich mit vollem Einsatz dieser intensiven Arbeit widmen, denn für mich ist es eine wunderschöne Möglichkeit, der Gesellschaft generell und unserer Gemeinschaft im Speziellen etwas zurückzugeben.“

Im Rahmen der Generalversammlung wurde auch ein neuer Vorstand gewählt. ASKÖ-Präsident Hermann Krist und CI Adi Reiter mussten laut Statuten aus dem Vorstand ausscheiden. Neu in den Vorstand gewählt wurden ÖPC-Präsidentin und BM a. D. Maria Rauch-Kallat, der burgenländische NationalratsabgeordneteMaximilian Köllner, Marc Angelini (ehemaliger Nationaldirektor von Special Olympics Österreich), der pensionierte Schladminger Bankdirektor Kurt Pfleger sowie Gerhard Lusskandl, der als Organisator von diversen Torch Runs in Österreich schon seit langer Zeit starke Verbindung zu Special Olympics hat. Als Vizepräsident fungiert in Zukunft Coca-Cola-Unternehmenssprecher Philipp Bodzenta.

So sieht der neue Vorstand von Special Olympics Österreich aus: 

Ehrenpräsidenten:     Arnold Schwarzenegger, Hermann Kröll († 2016)

Ehrenmitglieder:                    Bertram Jäger, Heribert Thaller († 2020)

Präsidium:      Präsident:                   Peter Ritter, LT-Präs.a.D. 

Vizepräsident:            Philipp Bodzenta

Finanzreferent:           Johannes Illmayer

Weitere Vorstandsmitglieder mit Stimmrecht:

Dr. Laurenz Maresch

Mag. Markus Pichler

Gerhard Lusskandl

Ludmilla Remler

Maximilian Köllner, Abg. z. NR 

Maria Rauch-Kallat, BM a.D., Präsidentin des ÖPC

Marc Angelini

Kurt Pfleger

1 VertreterIn der Bundeslandkoordinatoren (wird im Herbst nominiert)

1 AthletensprecherIn (wird im Herbst nominiert)

Beirat:

Dr. Günther Ziesel, Vorsitzender

Bgm. Dieter Egger

Dr. Reinhold Lopatka, Abg. z. NR 

Dr. Karl Stoss

Athletensprecher (werden im Herbst nominiert)

Revisoren:

CI Adi Reiter

GF Hansjörg Stocker

Foto: SOÖ Vorarlberg

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV