Pkw-Lenker aus Fahrzeug geschleudert. Aktuelle oö Polizeimeldungen

Bezirk Grieskirchen

Ein 49-Jähriger aus dem Bezirk Grieskirchen fuhr am 9. Juni 2021 gegen 18:45 Uhr mit seinem Pkw auf der B137 von Schlüßlberg kommend Richtung Neumarkt am Hausruck. Am Beifahrersitz befand sich seine 50-jährige Ehefrau. Zur gleichen Zeit lenkte ein 48-Jähriger aus dem Bezirk Grieskirchen sein vierrädriges Kleinkraftfahrzeug in die entgegengesetzte Fahrtrichtung. An der Kreuzung mit der L525 beabsichtigte der 50-Jährige nach links in die L525 Richtung Stadtzentrum Grieskirchen einzubiegen. Etwa am Kreuzungsmittelpunkt kam es zum rechtwinkeligen Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Das vierrädrige Leichtkraftfahrzeug wurde um 180 Grad gedreht. Der 50-Jährige wurde dabei durch die Beifahrertüre hinausgeschleudert und kam auf der Fahrbahn zum Liegen. Alle drei Beteiligten wurden unbestimmten Grades verletzt und ins Klinikum Wels gebracht.

Fußgängerin von Lkw angefahren

Bezirk Perg

Eine 57-Jährige aus dem Bezirk Perg ging am 9. Juni 2021 gegen 13:25 Uhr von der B123 kommend Richtung Kindergartenstraße. Da ein Lkw den Gehsteig blockierte, wich sie nach rechts aus und passierte das Fahrzeug auf der Fahrbahn. Da sie vermutlich im toten Winkel wieder auf den Gehsteig wechselte und der 37-Jährige Lkw-Lenker aus Steyr im gleichen Moment wegfuhr, kam es zum Zusammenstoß. Die 57-Jährige stürzte und wurde unbestimmten Grades verletzt. Sie wurde ins UKH Linz eingeliefert.

Arbeiter schwer an Hand verletzt

Bezirk Perg

Ein 25-Jähriger aus dem Bezirk Freistadt war am 10. Juni 2021 gegen 11:20 Uhr mit Arbeiten an einer Formatkreissäge in der Fertigungshalle einer Tischlerei im Bezirk Perg beschäftigt. Als er an einem Werkstück aus Holz einen Schnitt durchführte, verfing es sich, und der 25-Jährige geriet mit der linken Hand in die Kreissäge. Dabei wurde er schwer an der Hand verletzt. Arbeitskollegen leisteten Erste-Hilfe und alarmierten die Rettung. Der Verunfallte wurde in das Kepler Uniklinikum eingeliefert.

Pkw-Lenkerin kollidierte mit Radfahrer

Bezirk Urfahr-Umgebung

Ein 46-jähriger Radfahrer aus dem Bezirk Urfahr-Umgebung fuhr am 10. Juni 2021 gegen 16:30 Uhr mit seinem Rennrad auf der B38 von Freistadt kommend Richtung Bad Leonfelden. Er fuhr im Gemeindegebiet von Bad Leonfelden in den Kreisverkehr Inkoba ein. Zur gleichen Zeit lenkte eine 57-Jährige aus dem Bezirk Urfahr-Umgebung ihren Pkw auf der B126 von Tschechien kommend Richtung Linz. Sie bog in den Kreisverkehr Inkoba ein und es kam unmittelbar danach zum Zusammenstoß mit dem Radfahrer. Der 46-Jährige stürzte und verletzte sich unbestimmten Grades. Er wurde in das UKH Linz gebracht.

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV