Bad Ischl: Beifahrerin bei Unfall schwer verletzt

Bezirk Gmunden

Ein 59-Jähriger aus dem Bezirk St. Pölten fuhr am 4. Juni 2021 gegen 13:15 Uhr mit seinem PKW in Bad Ischl auf der B 158 hinter einem Kastenwagen in Fahrtrichtung Strobl. Bei StrKm. 47,168 bog der vor ihm fahrende Kastenwagen rechts ab. Zeitgleich fuhr eine 26- 
Jährige aus dem Bezirk Eferding mit ihrem PKW aus dem Kreuzungsbereich auf die B 158 auf. Diese dürfte den hinter dem Kastenwagen fahrenden PKW übersehen haben und es kam zur Kollision. Dabei wurde die 56-jährige Beifahrerin des 59-Jährigen schwer sowie die beiden PKW-Lenker leicht verletzt. Durch die Wucht des Aufpralls wurde ein PKW in die Böschung neben der B 158 geschleudert. 
Für die Dauer der Unfallaufnahme und anschließender Fahrzeugbergung wurde der Verkehr für ca. zwei Stunden wechselseitig angehalten.

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV