Haimbuchner: Dank und Anerkennung für hohen persönlichen Einsatz von Norbert Hofer

Linz, 2021-06-01 (fpd Nr. 61) – Der Landesparteiobmann der FPÖ Oberösterreich, Landeshauptmann-Stv. Dr. Manfred Haimbuchner dankte in einer Aussendung dem scheidenden Bundesparteiobmann NAbg. Ing. Norbert Hofer für seine Verdienste als Vorsitzender der Freiheitlichen Partei Österreichs.

„Ich wurde von den Ereignissen des heutigen Tages überrascht, nehme aber mit großem Verständnis zur Kenntnis, dass Norbert Hofer nach einer intensiven, arbeitsreichen und kompetitiven Zeit seine Funktion als Bundesparteiobmann zurücklegt. Er hat die Partei in den schweren Stunden nach der Ibiza-Krise auf Wunsch des gesamten Bundesparteivorstands übernommen und sie in mühevoller Arbeit und mit großem persönlichen Einsatz wieder in ruhigere Gewässer und zurück auf die Erfolgsspur geführt. Norbert Hofer hat die Partei strategisch dorthin gestellt, wo sie meinem Selbstverständnis nach hingehört: Rechts der Mitte, mit einer bürgerlichen Ausrichtung und sowohl regierungs- als auch koalitionsfähig. Ich danke Norbert Hofer für seine hohe Einsatzbereitschaft, seine Standhaftigkeit und seine Loyalität. Er hat in seiner politischen Arbeit nie den eigenen Vorteil gesucht, sondern stets das Wohl freiheitlichen Gesinnungsgemeinschaft vor Augen gehabt. Dafür gebührt ihm der Dank des gesamten Dritten Lagers“, so Haimbuchner.

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV