Attersee/Weissenbach: Aufwendiger Bergrettungseinsatz am Schoberstein

Bezirk Gmunden

Aufwendiger Bergrettungseinsatz am Schoberstein

Eine 44-Jährige aus dem Bezirk Vöcklabruck unternahm am Nachmittag des 28. Mai 2021 gemeinsam mit einem 47-jährigen Bekannten aus dem Bezirk Gmunden eine Bergtour auf den Mahdlgupf. Dazu stiegen sie gegen 15 Uhr in den „Attersee-Klettersteig“ ein und erreichten gegen 19 Uhr den Gipfel des Mahdlgupf. Anschließend stiegen sie über den markierten Wanderweg Richtung Weissenbach ab. Dabei überknöchelte die 47-Jährige gegen 22 Uhr und konnte selbstständig nicht mehr weiter. Ihr Begleiter verständigte daraufhin mit dem Handy die Einsatzkräfte. Die Verletzte musste aufwändig und anstrengend mit der Gebirgstrage – teilweise abgeseilt, teils getragen – zu Tal gebracht werden. Kurz nach Mitternacht wurde sie der Rettung übergeben und ins Salzkammergut Klinikum Vöcklabruck eingeliefert.

Quelle: LPD Oberösterreich

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV