LR Steinkellner: 46 Prozent der 2020 tödlich verunglückten PKW-Insass/innen in OÖ waren nicht angeschnallt

ÖAMTC-Erhebung bestätig – jeder Klick rettet Leben

Der Mobilitätsclub ÖAMTC führte eine Erhebung zur Gurtanlegequote unter erwachsenen PKW-Insass/innen in allen Landeshauptstädten Österreichs durch. Das Ergebnis: Vorn über 27.000 beobachteten waren noch immer acht Prozent nicht angeschnallt. Das zeigt sich auch in den Unfallzahlen.

Im Jahr 2020 kamen österreichweit 146 Auto-Insass/innen ums Leben. Davon waren 27 Prozent nicht angeschnallt (Quelle: Statistik Austria). Sorge bereitete besonders die Statistik beim Blick auf die Länderzahlen in Oberösterreich. Während im nationalen Schnitt rund 27 % der tödlich verunglückten PKW-Insass/innen nicht angeschnallt waren, liegt die Anzahl in Oberösterreich mit 46% deutlich über dem Durchschnitt. Somit war bei elf tödlich Verunglückten der Gurt nicht angelegt. Nur Wien lag mit 50 % vor Oberösterreich.

„Die Einführung des Sicherheitsgurts ist eine Erfolgsgeschichte. Nicht nur, dass dieser die Überlebenschance bei Unfällen um das Achtfache erhöht, auch das Risiko schwerer Verletzungen wird halbiert. Leider gibt es in Oberösterreich immer noch zahlreiche Gurtmuffel. Gerade bei den Unfällen mit Todesfolge zeigt sich, dass traurige Schicksale hätten vermieden werden können. Mit unserer Kampagne – Jeder Klick rettet Leben – hoffen wir ein Umdenken erzielen zu können“, unterstreicht Infrastruktur-Landesrat Mag. Günther Steinkellner.

Getötete Pkw-Insassen (2020) insgesamt sowie ohne Gurt(Quelle: Statistik Austria, Bearbeitung: ÖAMTC-Unfallforschung)
Bundesland2020davon ohne Gurt
Burgenland        1540 %
Kärnten           2322 %
Niederösterreich  3926 %
Oberösterreich    2446 %
Salzburg          838 %
Steiermark        2612 %
Tirol             714 %
Vorarlberg        20 %
Wien             
KFV-Direktor Dr. Othmar Thann, Infrastruktur-Landesrat Mag. Günther Steinkellner, der Leiter der Abteilung Verkehr des Landes OÖ Dr. Peter Aumayr und WKOÖ-Obmann der Sparte Transport und Verkehr Mag. Wolfgang Schneckenreither präsentieren die neue Kampagne zum Thema Angurten.
 
Foto: Land OÖ/Daniel Kauder

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV