Landesrat Achleitner: Neuer Business Point bringt Impulse für Gmunden

„Investitionen wie dieses neue Bürogebäude schaffen Arbeitsplätze und leisten wichtigen Beitrag, damit OÖ gestärkt aus der Krise hervorgeht“

„Wir wollen die Auswirkungen der Corona-Pandemie nicht nur bewältigen, sondern aus der Krise gestärkt hervorgehen. Dazu investiert das Land, dazu ist es aber auch wichtig, dass Unternehmen investieren. Projekte wie dieses neue Bürogebäude in Gmunden bringen wichtige Impulse und schaffen Arbeitsplätze, bei dieser Investition langfristig rund 50 in der Region“, betonte Wirtschafts-Landesrat Markus Achleitner anlässlich des Spatenstichs für den Business Point Gmunden. „Erfreulich ist auch die nachhaltige Umsetzung des Projektes, unter anderem mit E-Ladestationen für e-Mobilität“, so Landesrat Achleitner weiters.

„Direkt an der B145 entsteht der Business Point Gmunden, ein neues innovatives Bürogebäude, das in Zusammenarbeit mit lokalen Baufirmen, Architekten und Zulieferern errichtet wird. Mit diesem Projekt soll ein Zeichen in Richtung Regionalität, Nachhaltigkeit und Design gesetzt werden“, unterstrich Philip Steinkogler, Geschäftsführer Remax Traunsee und Gesellschafter der Business Point Gmunden Gmbh, im Rahmen des Spatenstichs, an dem auch Gmundens Bürgermeister Stefan Krapf und Vizebürgermeister Wirtschaftsstadtrat Wolfgang Schlair teilgenommen haben.

Der Business Point Gmunden wird ein moderner Bürokomplex mit fünf Geschoßen und Tiefgarage. Von der optimalen Verkehrsanbindung an die Autobahn A1 und der Nähe zu Bus und Bahn sollen nicht nur Kunden, sondern auch die Angestellten profitieren.

(v.l.) Philip Steinkogler, Gesellschafter der Business Point Gmunden GmbH, DI Roman Kaindl, Architekt, Wirtschafts-Landesrat Markus Achleitner, Baumeister DI Josef Öhlinger, Kieninger Bau und Gesellschafter, Richard Stahrlinger, Gesellschafter, und Bürgermeister Mag. Stefan Krapf, Gmunden.
Foto: Land OÖ/Lisa Schaffner

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV