Zukunftshandwerk eröffnet Unternehmensstandort in Kremsmünster

P R E S S E M I T T E I L U N G

Zukunftshandwerk eröffnet Unternehmensstandort in Kremsmünster

  • Zukunftshandwerk investierte in ein weiteres firmeneigenes Consulting- und Trainingszentrum.
  • Der neue Firmenstandort präsentiert sich modern und zukunftsweisend.

Kremsmünster, am 25. Mai 2021

Mag.(FH) Manuela Tiringer, MSc und Thomas Tiringer, MBA freuen sich, dass sie ihr Vorhaben, nach ihrer Firmengründung 2020 in Bad Ischl, auch einen Unternehmensstandort in Kremsmünster zu errichten,

so rasch realisieren konnten. Seit Anfang Mai 2021 arbeiten und betreuen die beiden erfahrenen Unternehmensberater, die unter der Marke Zukunftshandwerk ihre vielseitigen Kompetenzen im Bereich Consulting und Training zusammenführten,

nicht nur von Bad Ischl, sondern auch von der Franz-Hönig-Straße 11/13, die am Fuße des Stiftes Kremsmünster zentral liegt, ihren Kundenkreis. Corona bedingt wird eine Eröffnungsfeier zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt.

„Wir haben uns ganz bewusst für einen Standort in Zentralraum-Nähe entschieden und freuen uns, dass wir diesen eröffnen konnten. Wir bieten hier unseren Kunden aus Kremsmünster und Umgebung moderne Rahmenbedingungen an,

um ungestört und ideenreich an Projekten zu arbeiten“, freuen sich Manuela und Thomas Tiringer. Das Zukunftshandwerk-Portfolio reicht von Strategie-Ausrichtung, Sales-Beratung, Businessplanerstellung, Prozessoptimierung,

Change Management Begleitung, Controlling und Reporting, Mitarbeiterentwicklung bis hin zum Krisenmanagement.

Gute Investition in die Region

Die Notwendigkeit der Standort-Erweiterung ergab sich, da der Kundenkreis und das Einzugsgebiet aus dem Zentralraum und Umgebung stark zugenommen hatten. Das fachkompetente Zukunftshandwerk-Team ist ab jetzt noch

näher bei seinen Kunden (EPUs, KMUs, Gründer und Jungunternehmer) und kann diese durch kurze Wegzeiten schneller und flexibler bedienen.

Die beiden Fachexperten sehen die Investition, die sie getätigt haben auch als eine wirtschaftliche Investition in die Region.

Innovatives Kompetenzzentrum

Auf einer Gesamtgröße von 100 m2 befinden sich zwei helle, modern ausgestattete Büroräume sowie das Herzstück des Unternehmens, der multifunktionale Besprechungsraum mit integrierter Kücheneinheit.

Mit wenigen Handgriffen lässt sich dieser in einen Trainingsraum für bis zu sechs Personen umgestalten. Ausgestattet ist er mit zukunftsweisenden Technologien, die ebenso Online-Beratungen und

Online-Trainings ermöglichen. Eine große Terrasse lädt in den Workshop- und Trainingspausen zum Kraft tanken ein.

Das moderne Trainingscenter bietet den Kunden die Gelegenheit Workshops und Trainings außerhalb des eigenen Unternehmens, weg vom operativen Tagesgeschäft in ungestörter Umgebung zu absolvieren.

Zum Unternehmensstandort gehören auch vier gekennzeichnete Tiefgaragen-Parkplätze. Auch eine Wallbox für E-Fahrzeuge ist vor Ort.

„Wir fühlen uns wohl in unserer neuen Arbeitsumgebung und freuen uns auf das gemeinsame Arbeiten mit unserem Zielpublikum“, betonen die kreativen Unternehmensberater. Sie leben bei ihrem beruflichen Arbeiten

einen sehr praxisorientierten Zugang. Zukunftshandwerk betrachtet Beratung als Handwerk. Die beiden Fachexperten schlagen nicht nur vor, sondern sind mit ganzem Herzen dabei, am Ort des Geschehens als auch bei der Umsetzung.

©Zukunftshandwerk

Die Unternehmensberater, Manuela und Thomas Tiringer, freuen sich das Vorhaben eines weiteren Unternehmensstandortes realisiert zu haben.
Die EinzelunternehmerThomas und Manuela Tiringer haben ihre vielseitigen Kompetenzen und langjährige Berufserfahrung unter der Marke Zukunftshandwerk gebündelt.

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV