Hallstatt AIR 2021: Neues Artist in Residence-Programm in Hallstatt

Ein neues Projekt in der Region inneres Salzkammergut stellt sich vor. Hallstatt AIR ist ein Artist in Residence-Programm, das einer Auswahl an österreichischen und internationalen Gastkünstler*innen die Gelegenheit bietet, zeitgenössische und interdisziplinär ausgerichtete Kunstprojekte in einem mehrwöchigen Aufenthalt in Hallstatt zu realisieren. Die erstmalige Umsetzung der künftig biennal geplanten Veranstaltungsreihe findet im Sommer 2021 statt.

Nach 296 national und international eingegangenen Einreichungen werden die mittels einer Jury ausgewählten Hallstatt AIR – Künstler*innen mit Beginn der Residency von 25.05. – 24.06.2021 der Öffentlichkeit vorgestellt. Fünf Arbeitsstipendien stehen zur Verfügung, sowie ein japanischer Austauschkünstler wird eingeladen, um im neuen und einzigartigen Ambiente des Salzkammerguts einen Monat lang Kunst zum diesjährigen Thema „Tiefgänge“ zu produzieren. Das wesentliche Anliegen des Förderprogramms ist der experimentelle Austausch der geladenen Künstler*innen untereinander und mit dem Ort Hallstatt.

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV