Lehár Festival kehrt nach einem Jahr zurück

das Lehár Festival Bad Ischl feiert 2021 sein 60jähriges Jubiläum. Als 1961 die Festspiele eröffnet wurden, stand u.a. Kálmáns DIE CSÁRDÁSFÜRSTIN (Premiere am 10. Juli 2021) auf dem Spielplan. Und nun wird im Jubiläumsjahr 2021 genau dieses Meisterwerk als Eröffnungspremiere gespielt.

Das Jubiläumsjahr 2021 hält jedoch noch weitere Highlights für Sie bereit. Denn so wie vor 60 Jahren steht auch 2021 als zweiter großer Komponist Franz Lehár auf dem Spielplan – im kommenden Sommer mit einem echten Klassiker: DER ZAREWITSCH (Premiere am 17. Juli 2021).

Um den Namensgeber des Festivals gebührend zu würdigen, wird auch die Uraufführung DEIN WAR MEIN GANZES HERZ (Premiere am 13. August 2021) im Sommer 2021 erstmals gezeigt. Erzählt wird das Leben des Komponisten, gewürzt mit seinen berühmtesten Melodien und vielen Raritäten.


GALAKONZERT „60 JAHRE LEHÁR FESTIVAL BAD ISCHL“
in Kooperation mit dem Bayerischen Rundfunk
Mittwoch, 25. August 2021, 20:00 Uhr im Kongress & TheaterHaus Bad Ischl

Ein ganz besonderer Höhepunkt des Festprogramms stellt das Galakonzert „60 Jahre Lehár Festival Bad Ischl“ dar. Thomas Enzinger konnte für diesen Abend unter anderem Größen des Fachs wie Daniela Fally, Helga Papouschek, Thomas Blondelle, Alfons Haider, Volker Heissmann (der berühmte Komödiant aus Bayern), Ursula Pfitzner u.a. gewinnen. Neben dem musikalischen Programm, gespielt vom Franz Lehár-Orchester unter der Leitung von Marius Burkert, wird es auch viele Künstlergespräche geben, die u.a. der bekannte Autor Stefan Frey moderiert.

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV