In OÖ wurde bereits im Jahr 2020 ein Corona-Bonus gewährt

LH Stelzer und LH-Stv. Haberlander: Corona-Bonus des Bundes wichtige Geste der Dankbarkeit für Gesundheits- und Pflegepersonal

Wie seitens der Bundesregierung bekannt gegeben wurde, werden 95 Millionen Euro zur Verfügung gestellt, um dem Pflegepersonal, den Ärztinnen und Ärzten in Krankenhäusern sowie Pflegeeinrichtungen als auch den mobilen Diensten in Österreich einen Bonus auszubezahlen. Damit können jeweils 500 Euro pro Person als steuerfreier Betrag gewährt werden.

Für Landeshauptmann Thomas Stelzer und seine Stellvertreterin Christine Haberlander ist das eine wichtige Geste der Dankbarkeit für das Gesundheits- und Pflegepersonal, das in der Corona-Krise derart viel für ihre Mitmenschen leistet. „Die Gesundheitskrise, in der wir uns befinden, streicht nochmals hervor, welch wichtige und sinnstiftende Arbeit in unseren Krankenhäusern und den Pflegeeinrichtungen sowie auch im Rahmen der mobilen Dienste geleistet wird. Es ist daher gut, dass nun auch der Bund mit diesem Betrag ein Zeichen der Anerkennung und Wertschätzung für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter setzt“, so Stelzer und Haberlander. 

Corona-Bonus und viele Verbesserungen in OÖ bereits Realität

LH Stelzer und LH-Stv. Haberlander sehen den Corona-Bonus des Bundes als eine Ergänzung zur bereits letzten Sommer vom Land Oberösterreich gewährten steuerfreien Prämie von 500 Euro pro Vollzeitbeschäftigtem, zur Corona-Erschwerniszulage für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Schutzbekleidung in den heurigen Wintermonaten, und zum letzten Jahr– unabhängig von Corona – ausverhandelten Pflegepaket mit einem jährlichen Gesamtvolumen von 33,7 Millionen Euro in Oberösterreich.

Landeshauptmann Stelzer und LH-Stv. Haberlander bedanken sich auch bei den Gewerkschaften, die für eine derartige Prämie eingetreten sind. „Die letzten 15 Monate haben uns alle sehr gefordert, insbesondere natürlich den Gesundheits- und Pflegebereich. Das werden wir den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern nie vergessen“, so Stelzer und Haberlander.

Was Details zur Umsetzung des angekündigten Corona-Bonus betrifft, so werden diese zeitnah vom Bund bekannt gegeben.

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV