Fahrradsturz//Suchaktion nach Unfall. Aktuelle oö. Polizeimeldungen

Bezirk Vöcklabruck

Eine 59-Jährige aus dem Bezirk Vöcklabruck fuhr am 11. Mai 2021 gegen 13:45 Uhr mit ihrem Fahrrad auf der L1276 von Eisenpalmsdorf kommend Richtung St. Georgen im Attergau. Im Zuge eines Abbiegevorgangs auf die Johann Beerstraße kam sie rechts von der Fahrbahn ab, kollidierte dabei mit einem Straßenleitpflock und stürzte kopfüber auf die Straße. Die 59-Jährige wurde aufgrund der schweren Verletzungen mit dem Rettungshubschrauber „Martin 3“ in das Salzkammergut Klinikum Vöcklabruck gebracht.

Neun Kilometer lange Ölspur

Bezirk Linz-Land

Ein 68-Jähriger aus dem Bezirk Vöcklabruck fuhr am 11. Mai 2021 gegen 13:45 Uhr mit seinem Motorrad im Gemeindegebiet von St. Florian auf der L566 Ipfstraße von St. Florian kommend Richtung Steyr. Bei dem Kreisverkehr L566-Ipfstraße zur L564 Wolfener Straße in St. Florian rutschte er auf einer sich aus bislang unbekannten Gründen auf der Fahrbahn befindenden Ölspur aus, verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug, kam dadurch zu Sturz und schlitterte einige Meter rechtsseitig über die Fahrbahn. Er wurde unbestimmten Grades verletzt und begibt sich selbstständig in ärztliche Behandlung. Ein Zurückverfolgen der Ölspur ergab eine Länge von neun Kilometern.

Suchaktion nach Unfall

Bezirk Linz-Land

Ein 45-jähriger Linzer fuhr am 10. Mai 2021 gegen 7:40 Uhr mit einem Firmenfahrzeug in Wilhering von der Thalhamer Straße kommend Richtung Schöneringer Straße und übersah aufgrund der starken Sonneneinstrahlung den von rechts kommenden Pkw, gelenkt von einem 49-Jährigen aus dem Bezirk Amstetten. Im Kreuzungsbereich kam es zur Kollision, wobei an beiden Pkw Totalschaden entstand.
Kurz vor Eintreffen der Beamten einigten sich die Beteiligten auf den Datenaustausch mittels Unfallbericht. Der Linzer verließ jedoch kurze Zeit später den Unfallort Richtung Donau. Der Vorgesetzte sowie mehrere Arbeitskollegen von dem 45-Jährigen waren am Unfallort anwesend und gaben an, dass dieser vermutlich aufgrund seines Schocks geflüchtet sei. Nach der Unfallaufnahme fahndete die Streife „Leonding 3“ nach dem Unfalllenker, dies verlief jedoch negativ. Gegen 11:15 Uhr meldete sich der Vorgesetzte bei den Polizisten und gab an, dass sein Mitarbeiter noch nicht zurückgekehrt sei und dass er einen Unfall befürchte.
Mehrere Versuche den 45-Jährigen zu erreichen verliefen negativ, da er sein Mobiltelefon ausgeschaltet hatte. Eine Nachschau an seiner Wohnadresse verlief ebenfalls negativ. Auch eine Nachfrage bei Angehörigen und Bekannten verlief negativ.
Nachdem eine Funkfahndung und eine EKIS Ausschreibung veranlasst wurden, eine Abfrage der Krankenhäuser sowie bei der Rettungsleitzentrale negativ verliefen, wurde eine Suchaktion veranlasst. Bei dieser waren Einsatzkräfte der Feuerwehr, Rettung, Polizeidiensthundeführer und die Rettungshundebrigade im Einsatz.
Gegen 18 Uhr konnte der 45-Jährige durch seinen 48-jährigen Bekannten in Wilhering aufgegriffen werden. Der Abgängige war desorientiert, sonst jedoch wohlauf. Er gab gegenüber den Beamten an, dass er aus unbekannten Gründen von der Unfallörtlichkeit geflüchtet sei und von 8 bis 18 Uhr orientierungslos in Wilhering herumgelaufen sei. Der 45-Jährige fuhr im Anschluss freiwillig mit der Rettung ins Kepler Uniklinikum mit.

Wildkamera überführte Einbrecher

Bezirk Vöcklabruck

Seit Jänner 2021 ereigneten sich in Attnang-Puchheim insgesamt sieben Kellerabteileinbrüche und ein versuchter Einbruchsdiebstahl, drei Münzzähler-Einbruchsdiebstähle und ein Geldbörsen-Diebstahl, wobei vorwiegend alkoholische Getränke, Lebensmittel und diverse Kleingegenstände gestohlen wurden. Auf Grund einer aufgestellten Wildkamera in einem der Kellerabteile durch eine Geschädigte konnte nun als Täter ein beschäftigungsloser, amtsbekannter und unsteter 31-Jähriger ausgeforscht und eine Festnahmeanordnung erwirkt werden. Im Zuge diese Erhebungen wurde er festgenommen und in die Justizanstalt Wels eingeliefert.
Der Mann ist zu den angeführten Taten teilweise geständig.
Bei der freiwilligen Nachschau in der Wohnung konnten noch Gegenstände gefunden werden, welche hinsichtlich strafrechtlicher Delikte noch überprüft werden.
Seiner 32-jährigen Freundin aus dem Bezirk Vöcklabruck stahl er die Geldbörse, während er bei ihr im Auto mitfuhr und verwendete daraufhin ihre Bankomatkarte zu diversen Einkäufen.
Diese Geldbörse wurde bei der Festnahme in der Wohnung des Täters sichergestellt. Der 31-Jährige bestritt jedoch diese Tat, obwohl die Freundin bereits Anzeige erstattet hatte.

Sturz mit E-Mountainbike

Bezirk Steyr-Land

Ein 48-Jähriger aus dem Bezirk Amstetten fuhr am 11. Mai 2021 gegen 14:30 Uhr mit seinem E-Mountainbike im Gemeindegebiet von Ternberg vom Schoberstein/Schreibachfall kommend auf der geschotterten Forststraße talwärts Richtung Trattenbach. Dabei kam er etwa 150 Meter nach dem Schreibachfall zu Sturz und wurde dabei unbestimmten Grades verletzt. Der nachfahrende Freund, der den Sturz selbst nicht beobachtet hatte, leistete Erste Hilfe und setzte die Rettungskette in Gang. Der 48-Jährige wurde nach der Erstversorgung der Rettung Ternberg mit dem Rettungshubschraubers Christophorus 15 in das Pyhrn-Eisenwurzen Klinikum gebracht.


Presseaussendung

Bei Poolarbeiten schwer verletzt

Stadt Linz

Am 11. Mai 2021 gegen 16:15 Uhr wurden im Zuge von Bauarbeiten Pflasterarbeiten an einem Pool durchgeführt. Hierbei wurden unter anderem Noppenmatten angebracht, welche als Trennschicht zwischen Betonfundament und Erdreich fungieren. Diese wären stets mit einem Styropor-Abstandshalter in Position gehalten worden um Verletzungen während den Erdhinterfüllungen zu vermeiden. Als einer der Männer den Bagger von rechts nach links schwenkte um einen neuen Hub Erdgut zu hinterfüllen, verletzte er einen 20-Jährigen türkischen Staatsangehörigen aus dem Bezirk Urfahr-Umgebung mit der Kante der Baggerschaufel an dessen Hand schwer. Der Verletzte wurde durch den Samariterbund und den Notarzt erstversorgt und in das Unfallkrankenhaus Linz verbracht.

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV