14 Männer der Schlepperei angeklagt



LINZ. Am Landesgericht Linz beginnt am Montag ein aufwendiger Prozess gegen 14 mutmaßliche Schlepper. Die Staatsanwaltschaft sieht eine kriminelle Vereinigung. Den Männern drohen im Fall einer Verurteilung ein bis zehn Jahre Haft. 

Die Angeklagten stammen überwiegend aus dem Irak und leben in Oberösterreich oder Wien. Den Männern wird vorgeworfen, dass sie zwischen dem Sommer 2019 und dem Sommer 2020 illegal nach Österreich eingereiste Syrer, Iraker und Iraner mit dem Auto nach Deutschland geschleppt haben. Quelle: ooe.orf.at

Foto Kerschi

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV