Aktuelle Situation Covid-19 in OÖ (Stand 04. Mai 2021, 15:00 Uhr)

Neuinfektionen:

Seit gestern gab es 250 Neuinfektionen in Oberösterreich. (Fälle aktiv: 3.044 mit Stand 12:00 Uhr)

Durchgeführte Corona-Tests in OÖ am 03. Mai 2021:

  • PCR-Tests: 2.357
    • Antigen-Testungen: 62.931, darunter
    • 32.273 Antigen-Testungen in den Teststationen des Landes
    • 9.517 Antigentestungen der OÖG (KW 17) (kumuliert gemeldet)
    • 8.521 Antigentestungen in ChG-Einrichtungen (16.-29.4.) (kumuliert gemeldet)

Damit wurden am 03. Mai 2021 insgesamt 65.288 Corona-Tests in Oberösterreich durchgeführt (PCR + Antigen).

Zahlen zu den Antigen-Testungen in den Apotheken sowie den oö. Betrieben werden zentral vom Bund kommuniziert.

Kostenlose Corona-Schnelltests in OÖ: 

Der Krisenstab des Landes OÖ ersucht, sich nach Möglichkeit für einen Schnelltest online auf www.oesterreich-testet.at anzumelden. Das erleichtert die Planbarkeit in den Teststationen und entlastet diese vor allem zu Spitzenzeiten.

Corona-Schnelltestbusse – Haltestellen: 

  • Dienstag, 4.5.
    • Bezirk Vöcklabruck: Frankenburg (Kulturzentrum)
  • Mittwoch, 5.5.
    • Bezirk Vöcklabruck: Attnang-Puchheim (Rathausplatz)

Impfstatus in Oberösterreich (Stand: 03. Mai 2021):

Gesamtanzahl der geimpften Personen in OÖ: 384.888 

Gesamtanzahl der durchgeführten Impfungen in OÖ: 517.268, davon

Aktuell sind 223.483 Personen (jene Personen, die bereits geimpft sind oder einen Impftermin erhalten haben, sind darin nicht mehr enthalten) für Informationen zur Corona-Schutzimpfung registriert. In diesem Zusammenhang weist der Krisenstab nochmals darauf hin, dass eine Registrierung auf www.ooe-impft.at notwendig ist, um das nächstmögliche Impfangebot zu erhalten. Gleichzeitig bitten die Verantwortlichen um die verlässliche Einhaltung von Impfterminen.

Virusmutation:

In der KW 15 wurde bei allen durchgeführten positiven PCR-Testungen ein Mutationsanteil von 98,1 % festgestellt. (Der Mutationsanteil wird durch die AGES ausgewiesen.)

Derzeit gibt es keine neuen Fälle von Südafrika-, Britisch-Südafrikanischen oder anderen neuen Virusmutationen in Oberösterreich.

Alten- und Pflegeheime:

Aktuell sind in 25 oberösterreichischen Alten- und Pflegeheimen 24 Mitarbeiter/innen sowie 14 Bewohner/innen positiv auf Covid-19 getestet. (Stand: 03. Mai 2021).

Schulen: 

Aktuell sind 215 oberösterreichische Schulstandorte von Covid-19 betroffen und 403 Schüler/innen, 29 Lehrer/innen sowie 6 Personen, die dem übrigen schulischen Personal zuzurechnen sind, positiv auf Covid-19 getestet (Stand: 03. Mai 2021).

Oö. Krankenhäuser:

Durch die Aktivierung der Krisenpläne und Erweiterung der Intensivkapazitäten werden die Oö. Krankenanstalten gemeinsam auch die Herausforderungen der kommenden Wochen bewältigen. In Oberösterreich werden im Moment aufgrund des gegenwärtigen Trends und der AGES Prognoseberechnung innerhalb der Stufe 3 – 103 Intensivbetten für Covid-19-Patient/innen und 147 ICU Betten für andere Krankheitsbilder betrieben. Zudem stehen auf den Normalstationen 400 Betten für Covid-19-Patient/innen zur Verfügung.

Aktuelle Todesfälle:

Von den heute am Dashboard des Landes OÖ (www.land-oberoesterreich.gv.at/covid19dashboard) ausgewiesenen Todesfällen, waren zwei bereits in der gestrigen Lageaussendung enthalten. Es handelt sich dabei um einen 74-jährigen Patienten, wohnhaft im Bezirk Braunau, mit Vorerkrankungen, der am 2. Mai im Krankenhaus St. Josef Braunau verstorben ist und um einen 62-jährigen Patienten, wohnhaft im Bezirk Linz-Stadt, mit Vorerkrankungen, die am 2. Mai im Kepler Universitätsklinikum verstorben ist.

  • 56-jähriger Patient, wohnhaft im Bezirk Eferding, mit Vorerkrankungen, Todesdatum: 3.05.2021 (Klinikum Wels-Grieskirchen, Standort Wels)
Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV