Knapp 100 hochkarätige Einreichungen zum OÖ Landespreis für Integration

Oberösterreich ist ein vielfältiges Land, in dem Integration aktiv gelebt und gestaltet wird. Daran arbeitet tagtäglich eine einzigartig breite Allianz von Organisationen und Zivilgesellschaft. Dies zeigt sich auch an den knapp 100 hochkarätigen Einreichungen zur Verleihung des Oberösterreichischen Landespreises für Integration. Mit dem Preis möchte das Land OÖ das Engagement von Gemeinden, Unternehmen, caritativen Organisationen, Vereinen und der Zivilgesellschaft im Bereich der Integration würdigen und positive Beispiele für gelungene Integration von Migrant/innen auszeichnen.

„Mit dem Preis möchten wir einerseits bestehende Leistungen würdigen und andererseits den Ansporn für weitere Aktivitäten geben und zeigen, welche positiven Auswirkungen gelungene Integration auf das Leben aller Oberösterreicherinnen und Oberösterreicher hat. Die zahlreichen Einreichungen verdeutlichen, dass wir zusammenhalten, wenn es darauf ankommt“, so Landesrat Stefan Kaineder, der sich bei der Jury, bestehend aus Landtagsabgeordneten Wolfgang Hattmannsdorfer, Landtagsabgeordnete Roswitha Bauer und Landtagsabgeordneten Michael Gruber, herzlich bedankt.

Am 22. Juni werden die Preisträger/innen in einem feierlichen Rahmen gekrönt. Alle Informationen hierzu finden sich hier: https://www.integrationsstelle-ooe.at/Landespreis-fuer-Integration-und-Zusammenleben_DEU_HTML.htm

v.l.: Landesrat Stefan Kaineder, Landtagsabgeordnete Roswitha Bauer, Landtagsabgeordneter Wolfgang Hattmannsdorfer und Landtagsabgeordneter Michael Gruber nach der Jurysitzung zum OÖ Landespreis für Integration
Foto: Land OÖ
Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV