Gosauseerundlauf verschoben

Gosauer setzen auf COVID-Lockerungen im Sommer

Der Staffelrundlauf um den Vorderen Gosausee Mitte Mai ist für viele Läufer aus der Region ein Fixpunkt im Frühlings-Laufkalender. Im Mai 2020 wurde die 19. Ausgabe vom COVID19 Virus verhindert, und auch 2021 ist noch nicht fix, was im Mai möglich sein wird.

Für die Organisatoren der Sektion Ausdauersport des ASKÖ Raiffeisen Gosau wäre eine weitere Absage aber nicht in Frage gekommen. Man hat sich deshalb entschlossen, den ursprünglichen Mai- Termin aufzugeben und eine Durchführung später im Jahr anzupeilen, wenn die Rahmenbedingungen es zulassen. Sektionsleiter Karl Posch erklärt:

„Nochmal wollen wir uns den Seelauf vom Virus nicht wegnehmen lassen. Für den traditionellen Termin Mitte Mai schaut es aber aktuell nicht gut aus. Wir haben deshalb verschoben, und zwar auf einen variablen Termin im Sommer oder Herbst. So können wir reagieren, wenn Sportveranstaltungen wieder möglich werden. Nicht nur wir, sondern auch viele Läufer fiebern einer normalen Veranstaltung schon entgegen, wir stehen jedenfalls für die Organisation Gewehr bei Fuß.“

Sobald also die gesetzliche Bestimmung es zulässt, wird es am Gosausee 2021 einen Lauf geben. Das Gute an der Sache ist, dass sich dadurch die Trainingszeit verlängert, und das trainieren im Freien ist Gottseidank trotz COVID19 ja erlaubt.

Fotos:©Karl Posch

Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV