Mondsee: Frau im Nachthemd nach Suchaktion ansprechbar aufgefunden

Erfolgreiche Suchaktion

Bezirk Vöcklabruck

Eine 76-jährige demente Frau verließ am 15. April 2021 gegen 22:30 Uhr durch das Zimmerfenster ein Seniorenheim im Bezirk Vöcklabruck und war nur mit einem Nachthemd bekleidet. Trotz intensiver Suche durch die Polizeistreife Mondsee konnte die Pensionistin bis 23:30 Uhr nicht aufgefunden werden. Daraufhin wurde nach Rücksprache mit dem Journaldienst der Bezirkshauptmannschaft Vöcklabruck eine größere Suchaktion mit vier Polizeistreifen, zehn Mann der FF Mondsee, einem Polizeihubschrauber mit Wärmebildkamera, zwölf Mann des Roten Kreuzes sowie drei Hundeführern mit Suchhunden eingeleitet. Die Frau konnte schließlich am 16. April 2021 gegen 1:45 Uhr unterkühlt, aber ansprechbar im Ortsgebiet Mondsee aufgefunden und anschließend in das Salzkammergut Klinikum Vöcklabruck eingeliefert werden.

Quelle: LPD Oberösterreich

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV