Aktuelle Situation Covid-19 in OÖ (Stand 16. April 2021, 15:00 Uhr): 327 Neuinfektionen

Neuinfektionen:

Seit gestern gab es 372 Neuinfektionen in Oberösterreich. (Fälle aktiv: 4.303 mit Stand 12:00 Uhr) 

Fallhäufung Reisebus:

Jene Fallhäufung, die auf eine Busreise, vom Kosovo nach Oberösterreich zurückgeht, umfasst im Moment 30 infizierte Personen (Fahrgäste + Folgefälle). Diese verteilen sich auf die Bezirke Eferding (4), Grieskirchen (3), Ried (7), Linz (3) und Linz-Land (13). Derzeit sind 10 Betriebe und 7 Schulen sind davon betroffen. Die Steigerung der Fallzahlen ist aufinnerfamiliäre Folgefälle zurückzuführen.

Durchgeführte Corona-Tests in OÖ am 15. April 2021:

·         PCR-Tests: 2.331

o   Antigen-Testungen: 30.955, darunter

o   29.519 Antigen-Testungen in den Teststationen des Landes

Damit wurden am 15. April 2021 insgesamt 33.286 Corona-Tests in Oberösterreich durchgeführt (PCR + Antigen).

Zahlen zu den Antigen-Testungen in den Apotheken sowie den oö. Betrieben werden zentral vom Bund kommuniziert.

Kostenlose Corona-Schnelltests in OÖ: 

·         Die Anmeldung zum dauerhaften Testangebot in Oberösterreich, inkl. der Standorte mit mobilen Testteams, ist auf www.oesterreich-testet.at möglich.

·         Alle Informationen zu den Tests (inkl. Standorte) sind auf der Website des Landes Oberösterreich www.land-oberoesterreich.gv.at/corona-info zu finden.

DatenabrufTestungen(seit 25.01.21)AG Testergebnis (seit 25.01.21)
DatumUhrzeitPositivNegativnicht bestimmbar
16.04.202114:001.918.7175.1061.911.3792.232

Die Positiv-Quote liegt derzeit bei 0,27 %.

Aktueller Anmeldestatus – Kostenlose Corona-Schnelltests:                                                                                                              

Anmeldedatenabruf16.0417.04.18.04.19.04.20.04.
DatumUhrzeit
16.04.202114:0020.8067.1058.2768.4844.557

Der Krisenstab des Landes OÖ ersucht, sich nach Möglichkeit für einen Schnelltest online auf www.oesterreich-testet.at anzumelden. Das erleichtert die Planbarkeit in den Teststationen und entlastet diese vor allem zu Spitzenzeiten.

Corona-Schnelltestbusse – Haltestellen: 

·         Freitag, 16.4.

o   Bezirk Schärding (Bus 1): Andorf

o   Bezirk Braunau (Bus 2): Moosdorf

·         Samstag, 17.4.

o   Bezirk Ried (Bus 1): Eberschwang

o   Bezirk Braunau (Bus 2): Wildenau

Impfstatus in Oberösterreich (Stand: 15. April 2021):

Gesamtanzahl der geimpften Personen in OÖ: 262.426

Gesamtanzahl der durchgeführten Impfungen in OÖ: 377.428 davon

Alten-& Pflegeheime22.822
Krankenanstalten25.936
Ü80 (außerhalb APH)60.477
niedergelassene Ärzte/-innen2.051
Rettungsdienste6.642
Einrichtungen nach dem Chancengleichheitsgesetz6.517
Impfstraßen59.344
Hochrisikopatient/innen und enge Angehörige63.354
Bildungseinrichtungen15.283
2. Teilimpfung115.002

Aktuell sind 228.015 Personen (jene Personen, die bereits geimpft sind oder einen Impftermin erhalten haben, sind darin nicht mehr enthalten) für Informationen zur Corona-Schutzimpfung registriert. In diesem Zusammenhang weist der Krisenstab nochmals darauf hin, dass eine Registrierung auf www.ooe-impft.atnotwendig ist, um das nächstmögliche Impfangebot zu erhalten. Gleichzeitig bitten die Verantwortlichen um die verlässliche Einhaltung von Impfterminen.

Virusmutation:

In der KW 14 wurde bei allen durchgeführten positiven PCR-Testungen ein Mutationsanteil von 98,7 % festgestellt. (Der Mutationsanteil wird durch die AGES ausgewiesen).

Aktueller Stand Südafrika-Mutation:

Bisher gab es in Oberösterreich 20 Fälle (9 bestätigte und 11 Verdachtsfälle) der Südafrika-Mutation. Keine Veränderung zum Vortag.

Britisch-Südafrikanische Mutation:

Bezirk Linz-Stadt: 1 bestätigter Fall

Bezirk Wels-Stadt: 1 bestätigter Fall

Keine Veränderung zum Vortag.

Alten- und Pflegeheime:

Aktuell sind in 24 oberösterreichischen Alten- und Pflegeheimen 26 Mitarbeiter/innen sowie 9 Bewohner/innen positiv auf Covid-19 getestet. (Stand: 15. April 2021).

Schulen: 

Aktuell sind 309 oberösterreichische Schulstandorte von Covid-19 betroffen und 626 Schüler/innen, 51 Lehrer/innen sowie 8 Personen, die dem übrigen schulischen Personal zuzurechnen sind, positiv auf Covid-19 getestet (Stand: 15. April 2021).

Oö. Krankenhäuser:

Durch die Aktivierung der Krisenpläne und Erweiterung der Intensivkapazitäten werden die Oö. Krankenanstalten gemeinsam auch die Herausforderungen der kommenden Wochen bewältigen. In Oberösterreich werden im Moment aufgrund des gegenwärtigen Trends und der AGES Prognoseberechnung innerhalb der Stufe 3 – 103 Intensivbetten für Covid-19-Patient/innen und 147 ICU Betten für andere Krankheitsbilder betrieben. Zudem stehen auf den Normalstationen 400 Betten für Covid-19-Patient/innen zur Verfügung.

Intensivbettenbelegung auf 100.000 Einwohner: OÖ mit 4,3 deutlich unter Bundesschnitt von 6,3

Hier eine Übersicht, wie viele Intensivbetten gemessen an 100.000 Einwohnern pro Bundesland belegt sind:

Mit 4,3 belegten Intensivbetten je 100.000 Einwohnern liegt Oberösterreich hier klar unter dem Österreichschnitt von 6,3:

Aktuelle Todesfälle:  

·         90-jähriger Patient, wohnhaft im Bezirk Kirchdorf, mit Vorerkrankungen, Todesdatum: 15.04. (Pyhrn-Eisenwurzen Klinikum, Standort Kirchdorf)

·         81-jähriger Patient, wohnhaft im Bezirk Ried, mit Vorerkrankungen, Todesdatum: 15.04. (Klinikum Wels-Grieskirchen, Standort Wels)

·         84-jähriger Patient, wohnhaft im Bezirk Rohrbach, mit Vorerkrankungen, Todesdatum: 15.04. (Klinikum Rohrbach)

Nachgemeldete Todesfälle:  

·         74-jähriger Patient, wohnhaft im Bezirk Wels-Stadt, mit Vorerkrankungen, Todesdatum: 09.04. (Klinikum Wels-Grieskirchen, Standort Wels)

·         75-jähriger Patient, wohnhaft im Bezirk Wels-Stadt, mit Vorerkrankungen, Todesdatum: 14.04. (Klinikum Wels-Grieskirchen, Standort Wels)

Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV