Gut versichert in den Einsatz: Land OÖ übernimmt abermals Zusatzversicherung für Bergrettung

Wie schon in den Jahren zuvor, übernimmt das Land Oberösterreich auch 2021 wieder die Kosten für die Zusatzversicherung in der Unfallversicherung für die Mitglieder der Oberösterreichischen Bergrettung. Damit sind eine Deckung von Unfallschäden und eine bestmögliche Versorgung im Anlassfall für die vielen ehrenamtlichen Bergretterinnen und Bergretter zumindest finanziell abgesichert.

„Einsätze der Bergrettung sind selten ungefährlich und trotz der guten Ausbildung und der hohen Disziplin kann immer etwas passieren. Damit dann ein Unfall nicht auch noch zur  finanziellen Belastung wird, übernimmt das Land Oberösterreich auch 2021 wieder die Zusatzbeiträge zur Unfallversicherung für Angehörige der Bergrettung. Es ist dies ein Zeichen der Wertschätzung der ehrenamtlichen Leistungen. Wenn sich die Gesellschaft schon darauf verlassen kann, dass die Bergretter zu jeder  Zeit bereit stehen, dann muss dieser Einsatz für die Sicherheit unserer Heimat zumindest versicherungstechnisch ordentlich gedeckt sein“,  begrüßt LR Klinger die abermalige Übernahme der Kosten für die Zusatzversicherung.

Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV