Rudi Knoll: AM PREDIGSTUHL ÜBER DEM GOISERERTAL“

Heute habe ich den wunderschönen Tag zu einer Tour auf den „Predigstuhl“ genützt. Kurz nach Mittag bin ich mit dem Auto bis zum Parkplatz beim „Lesehotel Predigtstuhl“ gefahren. Von dort wanderte ich, vorbei am „Kohlbründl“, bis zum Einstieg in den „Radsteig“. Hier entdeckte ich an einem sonnigen Plätzchen die ersten blühenden „Hänsel und Gretel“. Oben angelangt, legte ich eine kurze Verschnaufpause ein, bevor ich mich auf den Weg in Richtung „Predigstuhl“ machte.

Ich hatte nicht gedacht, dass auf der „Goiserer Sonnenseite“ noch immer so hoch Schnee liegt. Der Weg war aber gut begehbar, ich musste nur aufpassen nicht einzusinken, im teilweise hüfthohen Schnee. Der Anstieg zum Gipfel des 1.278 Meter hohen Berges wies auch noch ganz schön viel der weißen Pracht auf, Vorsicht war geboten!

Am Gipfel angekommen, ließ ich mir die mitgebrachte Jause schmecken. Ich genoss den herrlichen Panoramablick, besonders eindrucksvoll wieder „König Dachstein“, „Hoher Sarstein“ „Krippenstein“, „Gosaukamm“, „Hallstättersee“ und das bezaubernde „Goiserertal“.

Nach ausgiebiger Rast trat ich den Rückweg an. Für diesen hatte ich den Steig In Richtung „Rossmoosalm“ gewählt. Hier war es, durch die Schneedecke, ziemlich rutschig, ich war froh, dass ich meine Wanderstöcke dabeihatte. Schließlich erreichte ich wohlbehalten den Parkplatz, auf dem ich mein Auto abgestellt hatte.

Es war heute eine wunderschöne Tour, die ich in meiner geliebten Heimat unternommen habe.

Alle Bilder können Interessierte unter folgendem Link in meinem Webalbum anschauen:

https://photos.app.goo.gl/uUGR1b1A7CKbN9LA9

(Alle Fotos: Copyright by Rudi Knoll)

Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV