Siegfried Wolf traf Mitarbeiter an der Produktionsstraße

Am 31. März hat Siegfried Wolf Mitarbeiter an der Produktionsstraße getroffen, um mit ihnen über die Zukunft des Werkes in Steyr zu sprechen.

Sein Zukunftskonzept sieht er als Chance für das Werk und die Region rund um Steyr und auch für Oberösterreich. Er sei kein Dampfplauderer und wolle mit „Steyr“ eine österreichische Fahrzeugmarke etablieren. Am 7. April wird die Belegschaft von MAN Steyr abstimmen. Wird zusperren, oder nehmen wir die Chance, mit Herrn Wolf an, so Siegfried Wolf in einem Interview.

FOTO © TEAM FOTOKERSCHI.AT / KERSCHBAUMMAYR

Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV