Red Bull München – Sieg im Spitzenspiel: Red Bulls gewinnen gegen Berlin


RBM – EBB 4:1 | Aus den Birken: „Haben Kleinigkeiten verbessert“

Sonntag, 4. April. Der EHC Red Bull München gewinnt ein hochklassiges Spitzenspiel gegen die Eisbären Berlin mit 4:1 (1:1|2:0|1:0). Maximilian Kastner in Drittel eins, Frank Mauer und Yasin Ehliz mit einem Doppelschlag im Mittelabschnitt und Maximilian Daubner erzielten die Tore gegen den Tabellenführer der Gruppe Nord. 

Spielverlauf
Die besten Sturmreihen der PENNY DEL lieferten sich im ersten Drittel einen offenen Schlagabtausch auf hohem Niveau. Das Tempo und die Aggressivität im Zweikampf stimmten auf beiden Seiten. Die Eisbären legten vor: Leonhard Pföderl staubte im zweiten Powerplay der Gäste zum 0:1 ab (10. Minute). Justin Schütz sprintete wenig später auf das Eisbären-Tor zu, Mathias Niederberger entschärfte den Alleingang (12.). München drängte weiter auf den Ausgleich – mit Erfolg: Kastner erzielte nach einem schönen Zuspiel von John Peterka das 1:1 (17.).

Im Mittelabschnitt erwischten die Red Bulls einen Traumstart: Yannic Seidenberg überbrückte die neutrale Zone, Mauer startete durch und tunnelte Niederberger (21.). Für den Passgeber war es der 500. Scorerpunkt in der DEL. 55 Sekunden später erhöhte Ehliz nach Vorlage von Justin Schütz auf 3:1 (22.). Die Gastgeber waren nach dem Doppelschlag die bessere Mannschaft. Glück hatten die Münchner bei Parker Tuomies Lattenschuss (38.).

Berlin spielte im Schlussdrittel auf den schnellen Anschlusstreffer, das Tor machten aber die Red Bulls: Jakob Mayenschein passte vor das Tor, Daubner stellte auf 4:1 (43.). Eisbären-Chancen wie der Pfostentreffer von Lukas Reichel waren die Ausnahme (55.). Don Jacksons Mannschaft verteidigte ihren Vorsprung offensiv und verdiente sich die drei Punkte.

Danny aus den Birken:
„Wir haben Kleinigkeiten in unserem Spiel verbessert. Wir können zusammen Großes erreichen in dieser Saison.“ 

Endergebnis
EHC Red Bull München gegen Eisbären Berlin 4:1 (1:1|2:0|1:0)

Tore
0:1 | 09:46 | Leonhard Pföderl
1:1 | 16:49 | Maximilian Kastner
2:1 | 20:36 | Frank Mauer
3:1 | 21:31 | Yasin Ehliz
4:1 | 42:57 | Maximilian Daubner

Tabelle DEL

Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV