Faistenau: Werkstätte niedergebrannt

Presseaussendung der Polizei Salzburg

Am 30.03.2021, gegen 15:00 Uhr, brach in Faistenau ein Brand in einer Werkstätte aus. Es waren insgesamt zwei ebenerdige Objekte betroffen, die in Folge vollständig niederbrannten. Die Feuerwehren aus Faistenau, Hintersee und Hof konnten ein Übergreifen der Flammen auf ein Wohnhaus verhindern. 
Nach ersten Ermittlungen kann eine technische Ursache, die zur Auslösung des Brandes geführt hat, nicht ausgeschlossen werden. Genauere Untersuchungen am Brandort werden in den Vormittagsstunden des 31.03.2021 vom LKA Salzburg durchgeführt.  
Bei dem Brand wurden keine Personen verletzt, es entstand Sachschaden in noch unbekannter Höhe.

Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV