ÖM: Walch neuer Staatsmeister im Riesentorlauf

Magnus Walch hat sich heute am Glungezer in Tirol zum neuen Staatsmeister im Riesentorlauf gekürt. Der 28-Jährige gewann mit 0,02 Sekunden Vorsprung vor dem Salzburger Stefan Brennsteiner und dem Tiroler Dominik Raschner (+0,08 Sek.).

Magnus Walch: „Das ich einmal den österreichischen Staatsmeistertitel hole, war ein großes Ziel von mir. Nach dem ersten Durchgang war mein Rückstand recht groß, daher galt die Devise voll anzugreifen und das ist mir dank der sehr guten Piste super gelungen. Ich bin mit der Goldenen extrem happy.“

Nach dem ersten Lauf lag Walch noch auf dem zehnten Rang und mit Laufbestzeit katapultierte sich der Riesentorlauf Spezialist noch auf den ersten Platz. Der Führende nach dem ersten Durchgang, Daniel Meier, rutschte auf den vierten Rang zurück.

Das weitere Programm bei den ÖM am Glungezer (Tirol):
31.03.2021: Slalom (Damen und Herren)
01.04.2021: RTL Damen

©ÖSV/Aichner

Brennsteiner, Walch und Raschner
Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV