Mann rettete Mädchen aus der Donau


Bezirk Urfahr-Umgebung
Eine 14-jährige irakische Staatsbürgerin aus dem Bezirk Urfahr-Umgebung war am 27. März 2021 gegen 16 Uhr am Anlegesteg des Rudervereins Wiking in Puchenau unterwegs. Dabei rutschte das Mädchen aus und stürzte in die Donau. Ein im Nahbereich auf einer Bank sitzender 32-jähriger Mann aus dem Bezirk Urfahr-Umgebung hörte das Platschen im Wasser. Er sah sofort nach und rettete die Jugendliche umgehend aus dem eiskalten Strom. Die 14-Jährige erlitt eine leichte Unterkühlung und wurde zur Kontrolle in ein Linzer Kinderkrankenhaus gebracht.
Quelle: LPD OÖ

FOTO © TEAM FOTOKERSCHI.AT / BAYER

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV