Gmunden: Zwei Drogenlenker ohne Führerschein gestoppt

Gmundner Polizisten kontrollierten bei einem Alkohol- und Suchtgiftschwerpunkt am 25. März 2021 gegen 19:30 Uhr einen 27-jährigen Pkw-Lenker. Dabei stellte sich heraus, dass er keinen Führerschein besitzt, zudem hatte er Anzeichen einer Suchtmittelbeeinträchtigung. Ein durchgeführter Drogenschnelltest beim Lenker aus dem Bezirk Gmunden verlief positiv, die amtsärztliche Untersuchung verweigerte er. Der Drogenlenker wird angezeigt. 
Drei Stunden später kam derselbe Pkw den Beamten erneut entgegen. Bei der Anhaltung lenkte diesmal ein 31-Jähriger aus dem Bezirk Gmunden das Fahrzeug. So wie sein Vorgänger besitzt auch er keinen Führerschein mehr und hatte ebenfalls deutliche Suchmittelkonsumanzeichen. Den Drogenschnelltest sowie die amtsärztliche Untersuchung verweigerte er, eine kleine Menge Cannabis konnte allerdings sichergestellt werden – er wird angezeigt.

Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV