Stationäre Behandlung von Landeshauptmann-Stv. Dr. Manfred Haimbuchner

FPÖ-Landesparteiobmann, Landeshauptmann-Stellvertreter Dr. Manfred Haimbuchner hat sich auf Anraten seines Arztes am Donnerstagmorgen ins Kepler Universitätsklinikum begeben. Es handelt sich dabei um eine ärztliche Vorsichtsmaßnahme aufgrund des Verlaufs seiner COVID-19-Infektion.

Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV