Seewalchner in Sachen Flurreinigung aktiv.

Seine Motivation – ein sauberes Seewalchen.

Seewalchen am Attersee. Ausgedehnte Spaziergänge durch seine Wohngemeinde gehören für den Seewalchner Johann Holletz zum liebgewonnenen Ritual. Dabei wird er oft auf achtlos weggeworfenen Abfall am Wiesen- und Wegesrand aufmerksam. Nach jedem Spaziergang sind seine Taschen mit fremdem Müll gefüllt. „Leider nehmen es manche Menschen in Sachen Umweltbewusstsein nicht so genau,“ stellt Holletz fest. „Einfach an den Abfällen vorbeizugehen und diese zu ignorieren, kommt für mich nicht in Frage,“ begründet Hans Holletz seinen Einsatz. 

Im Rahmen eines Gesprächs mit Bürgermeister Gerald Egger erhielt der fleißige ehrenamtliche Flurreiniger eine nagelneue Müllkralle, die ihm das hygienische und sichere Einsammeln von Papier, Flaschen, Verpackungen usw. erleichtern soll. Denn eines steht für Johann Holletz fest – er wird weiterhin „sein“ Seewalchen von Abfällen befreien und mit voller Motivation Natur und Umwelt in Seewalchen bestmöglich sauber halten.

Für die Seewalchner und für ihre Gäste. Bürgermeister Gerald Egger dankte Hans Holletz im Namen der Marktgemeinde Seewalchen für sein Engagement zum Wohl der Allgemeinheit. Bgm. Egger ruft Gleichgesinnte auf: „Wenn auch Ihnen die Umwelt unserer schönen Gemeinde am Herzen liegt und Sie einen Beitrag zu einem saubereren Seewalchen leisten möchten, dann melden Sie sich im Rathaus unter 07662-4491-0.“

Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV