Zwei Verkehrsunfälle an selber Stelle in Hofkirchen im Traunkreis

Innerhalb von etwas mehr als einer Stunde kam es in Hofkirchen im Traunkreis an der selben Stelle zu zwei Verkehrsunfällen.

Um 6.30 wurde die Feuerwehr Hofkirchen im Traunkreis zu Aufräumarbeiten nach einem Verkehrsunfall alarmiert. Ein Fahrzeug kam aus noch unbekannter Ursache ins Schleudern und prallte gegen ein Brückengeländer. Die Feuerwehr führte die Aufräumarbeiten durch. Nur wenige Minuten nachdem die Arbeiten abgeschlossen waren kam bereits die nächste Alarmierung. Diesel mal rückten auch die Einsatzkräfte aus Niederneukirchen zur Unterstützung an. Glücklicherweise konnte beim Eintreffen bereits Entwarnung gegeben werden da entgegen der ersten Meldungen keine Personen im Fahrzeug eingeklemmt waren. Wie bereits beim ersten Unfall kam ein Fahrzeug ins Schleudern und prallte gegen das Brückengeländer. Eine Person wurde bei dem Unfall verletzt und vom Roten Kreuz versorgt. In beiden Fällen verhinderte das Geländer einen Absturz der Fahrzeuge. 

Foto: fotokerschi e.U.
Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV