Mann drehte bei Corona-Party durch. Aktuelle oö Poilzeimeldungen

Bezirk Grieskirchen

Ein 33-Jähriger aus dem Bezirk Grieskirchen lud am 12. Februar 2021 ab 19:30 Uhr zu einer Party in seinem Wohnhaus ein. Insgesamt folgten sechs Personen im Alter zwischen 22 und 36 Jahren dieser Einladung. Am 13. Februar 2021 gegen 6:45 Uhr geriet die Party außer Kontrolle. Ein 26-jähriger Partygast aus dem Bezirk Grieskirchen wurde aufgrund seiner Alkohol- und Drogenbeeinträchtigung gegenüber den Partyteilnehmern aggressiv. Der Mann zerschlug eine Bierflasche, ging auf den Haubesitzer los und fügte diesem Schnittverletzungen zu. Auch beim Einschreiten der Polizisten war der 26-Jährige nicht kooperativ und äußerst aggressiv. Da gutes Zureden und auch eine mehrmalige Abmahnung nicht fruchtete, wurde er von den Beamten festgenommen und anschließend in die Psychiatrische Klinik Wels eingeliefert.

Zwei Verletzte nach Frontalzusammenstoß

Bezirk Vöcklabruck

Ein 20-Jähriger aus dem Bezirk Vöcklabruck lenkte seinen Pkw am 13. Februar 2021 gegen 8:30 Uhr auf der Kronberg-Straße, L1284, Richtung Kronberg. Im Ortschaftsbereich Erlat, Gemeinde Straß im Attergau, bog er links in den Güterweg Buch ein. Dabei kam es zu einem Frontalzusammenstoß mit dem entgegenkommenden Pkw einer 34-Jährigen aus dem Bezirk Vöcklabruck. Beide Unfallbeteiligten wurden unbestimmten Grades verletzt und nach der Erstversorgung in das Salzkammergut Klinikum Vöcklabruck eingeliefert.

Lkw-Lenker mit Messer attackiert

Stadt Wels

Am 12. Februar 2021 gegen 21 Uhr wurden durch die Landesleitzentrale mehrere Streifen in die Terminalstraße beordert, da ein 44-jähriger rumänischer Lkw-Lenker anzeigte, dass ihn soeben ein anderer Lkw-Fahrer mit einem Messer angegriffen habe. Bei der Fahndung konnte das Täterfahrzeug auf der Autobahn Richtung Marchtrenk gesichtet werden. Der Lkw wurde durch mehrere Streifen verfolgt und der Beschuldigte konnte an der Kreuzung Linzer Straße mit der Humerstraße in Hörsching gestoppt und festgenommen werden. Bei dem Beschuldigten handelte es sich um einen 52-jährigen rumänischen Staatsbürger. Das Opfer wurde nach der Erstversorgung in das Klinikum Wels gebracht. Der 44-Jährige erlitt durch die Tat eine Schnittverletzung an der linken Hand. Der 52-Jährige wurde nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Wels in die Justizanstalt Wels eingeliefert.

Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV