Corona-Teststraße für Ebensee in der HS1

Ebensee am Traunsee, 12.2.2021

Große Erleichterung herrscht derzeit in der Salinengemeinde. Musste man bisher für einen Corona-Test nach Gmunden oder Bad Ischl fahren, gibt es ab Montag eine Teststraße in der ehemaligen HS1 (Schulgasse 2). Die Öffnungszeiten sind Montag von 15 bis 18 Uhr sowie Mittwoch und Donnerstag jeweils von 8.30 bis 11.30 Uhr.  Ob Frisörbesuch, Massagetermin oder Besuch bei der Oma: Jetzt ist es für alle EbenseerInnen möglich, dies unkompliziert zu erledigen, da der Vorabtest durch die zentral gelegene Teststraße einfach umzusetzen ist. Anmelden kann man sich einfach unter: https://oesterreich-testet.at oder telefonisch unter der Corona-Hotline 0800/220 330.  Das Angebot gilt für Menschen ohne Krankheitssymptome.

 „Allen im Gemeinderat vertretenen Parteien war die Schaffung einer Teststraße für Ebensee ein großes Anliegen, besonders bedanken möchten wir uns noch bei unseren ApothekerInnen Maga. pharm. Renate Gillesberger-Maßwohl (Seeberg Apotheke), Mag. pharm. Karl-Heinz Maschke (Schutzengel Apotheke) und den Ärzten Dr. Dietmar Böhler und Dr. Rudolf Schreil, die sich sofort bereit erklärt haben, bei der Teststraße mitzuarbeiten. Danke auch an unsere GemeindemitarbeiterInnen, die gerade mit den Adaptierungsarbeiten beschäftigt sind,“ so Bürgermeister Ing. Markus Siller und Vizebürgermeisterin LA Sabine Promberger.

(c) Marktgemeinde Ebensee am Traunsee/ Privat
Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV