Aktuelle Situation Covid-19 in OÖ (Stand 5. Februar 2021, 15:00 Uhr)//Lockerungen lassen Nachfrage nach Corona-Schnelltest ansteigen

Aktuelle Situation Covid-19 in OÖ (Stand 5. Februar 2021, 15:00 Uhr)

Neuinfektionen:

·         Seit gestern gab es 173 Neuinfektionen in Oberösterreich. (Fälle aktiv: 1.526 mit Stand 12:00 Uhr)

Kostenlose Corona-Schnelltests in OÖ:

Die Anmeldung zum dauerhaften Testangebot in Oberösterreich ist auf www.oesterreich-testet.at möglich. Um längere Wartezeiten und unnötige Menschenansammlungen zu vermeiden, ersuchen wir Sie, sich im Vorfeld unbedingt anzumelden.

Alle Informationen dazu (inkl. Standorte) sind auf der Website des Landes Oberösterreich www.land-oberoesterreich.gv.at zu finden.

DatenabrufTestungen(seit 25.01.21)AG Testergebnis (seit 25.01.21)
DatumUhrzeitpositivnegativnicht bestimmbar
05.02.202114:00113.014501112.193320

Die Positiv-Quote liegt derzeit bei 0,44 %.

Aktueller Anmeldestatus – Kostenlose Corona-Schnelltests

Anmeldedatenabruf06.02.07.02.08.02.09.02.
DatumUhrzeit
05.02.202114:008.40213.91914.70310.357

Die Testkapazität an den Teststandorten die Landes Oberösterreich liegt bei 30.000 Antigen-Schnelltests pro Tag.

Impfstatus in Oberösterreich (Stand: 4. Februar 2021):  

Gesamtanzahl der durchgeführten Impfungen in OÖ: 53.863

  • Davon in Alten- und Pflegeheimen: 21.504
  • Davon in Krankenanstalten: 6.784
  • Davon Ü80 (außerhalb APH): 15.177
  • Davon niedergelassene Ärzte: 2.051
  • Davon 2. Teilimpfung: 8.347

Aktuell haben sich 190.209 Personen für Informationen zur Corona-Schutzimpfung registriert.

Eine Registrierung ist auf www.ooe-impft.at möglich.

Virusmutation:

Die Anzahl der Verdachtsfälle liegt bei 159. Bisher wurden davon 13 Fälle seitens AGES hinsichtlich der britischen Mutation bestätigt.

Anzahl Testungen in OÖ:

·         4. Februar: 1.048 (zuzüglich 157 Antigen-Tests der niedergelassenen Ärzte)

·         3. Februar: 1.415 (zuzüglich 909 Antigen-Tests der niedergelassenen Ärzte)

·         2. Februar: 1.268 (zuzüglich 230 Antigen-Tests der niedergelassenen Ärzte)

·         1. Februar: 1.254 (zuzüglich 1.257 Antigen-Tests der niedergelassenen Ärzte)

·         31. Jänner: 1.161 (zuzüglich 241 Antigen-Tests der niedergelassenen Ärzte)

·         30. Jänner: 770 (zuzüglich 3 Antigen-Tests der niedergelassenen Ärzte)

·         29. Jänner: 1.403 (zuzüglich 219 Antigen-Tests der niedergelassenen Ärzte)

·         28. Jänner: 1.277 (zuzüglich 147 Antigen-Tests der niedergelassenen Ärzte)

·         27. Jänner: 1.436 (zuzüglich 184 Antigen-Tests der niedergelassenen Ärzte)

·         26. Jänner: 1.273 (zuzüglich 355 Antigen-Tests der niedergelassenen Ärzte)

·         25. Jänner: 1.322 (zuzüglich 338 Antigen-Tests der niedergelassenen Ärzte)

·         24. Jänner: 1.023 (zuzüglich 4 Antigen-Tests der niedergelassenen Ärzte)

·         23. Jänner: 868 (zuzüglich 122 Antigen-Tests der niedergelassenen Ärzte)

·         22. Jänner: 1.327 (zuzüglich 190 Antigen-Tests der niedergelassenen Ärzte)

·         21. Jänner: 1.483 (zuzüglich 235 Antigen-Tests der niedergelassenen Ärzte)

Alten- und Pflegeheime:

·         Aktuell sind in 31 oberösterreichischen Alten- und Pflegeheimen 25 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie 71 Bewohnerinnen und Bewohner positiv auf Covid-19 getestet (Stand: 4. Februar 2021).

Schulen:

·         Aktuell sind 61 oberösterreichische Schulstandorte von Covid-19 betroffen und 65 Schüler/innen sowie 13 Lehrer/innen, sowie 4 Personen, die dem übrigen schulischen Personal zuzurechnen sind, positiv auf Covid-19 getestet worden (Stand: 4. Februar 2021).

Oö. Krankenhäuser:

·         In Oberösterreich werden im Moment aufgrund des gegenwärtigen Trends und der AGES Prognoseberechnung innerhalb der Stufe 2a 75 Intensivbetten für Covid-19-Patient/innen und 175 ICU Betten für andere Krankheitsbilder betrieben.

Aktuelle Todesfälle:

·         66-jähriger Patient, wohnhaft im Bezirk Perg, mit Vorerkrankungen, Todesdatum: 04.02. (Kepler Universitätsklinikum)

Nachmeldungen von Todesfällen:

·         88-jähriger Mann, wohnhaft im Bezirk Kirchdorf, mit Vorerkrankungen, Todesdatum: 03.02. (Bezirksalten- und Pflegeheim Windischgarsten)

Die aktuellen Medienaufrufe des Landes OÖ:

www.land-oberoesterreich.gv.at/medienaufruf.htm

Oberösterreich ist vorbereitet

Lockerungen lassen Nachfrage nach Corona-Schnelltest ansteigen

Das Land Oberösterreich bietet seit 25. Jänner landesweit an 45 Standorten bis zu 30.000 Antigen-Schnelltest pro Tag an. Durch dieses Angebot können 210.000 Tests pro Woche durchgeführt werden. Damit bietet Oberösterreich seinen rund 1,5 Millionen Landsleuten mehr Tests an als Wien, wo aktuell für 1,9 Millionen Einwohner/innen 200.000 Tests pro Woche zur Verfügung stehen.

Seit Beginn des oberösterreichweiten Testangebotes wurden bereits 117.979 (Stand 16 Uhr) Personen getestet und die angekündigten Lockerungsschritte ab nächster Woche lassen bereits ein gesteigertes Interesse an kostenlosen Antigen-Schnelltests erkennen:

Aktuelle Anmeldezahlen

Anmeldedatenabruf06.02.07.02.08.02.09.02.
DatumUhrzeit
05.02.202116:008.94914.31815.08610.784

Das Land OÖ bittet um Verständnis, dass manche Teststandorte aufgrund der erhöhten Nachfrage an bestimmten Tagen bereits ausgebucht sind und ersuchen in so einem Fall das Testangebot an einem anderen Tag oder bei einem anderen Teststandort in Anspruch zu nehmen. Aus heutiger Sicht sind die Tage Samstag, Sonntag und Montag bereits sehr gut gebucht, für Dienstag ist nach aktuellem Stand mit einer Normalisierung bei den Anmeldezahlen zu rechnen.

Derzeit wird gerade mit den Systempartnern (Gemeinde- und Städtebund, Gesundheitsbehörden sowie den Betreiber der öffentlichen Teststraßen) abgestimmt, wie das Gratistestangebot noch besser regionalisiert werden kann, um auch in weiteren Gemeinden ein regelmäßiges Testangebot zur Verfügung stellen zu können. Zusätzliches wohnortnahes Testangebot soll auch durch die von der Bundesregierung heute angekündigten Testmöglichkeiten bei Apotheken und in den Betrieben geschaffen werden. 

Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV