Frau bei Forstunfall tödlich verletzt. Aktuelle oö Polizeimeldungen

Bezirk Ried

Ein 51-Jähriger aus dem Bezirk Ried und sein 25-jähriger Sohn führten am 30. Jänner 2021 gegen 15:40 Uhr Baumschlägerungsarbeiten durch. Die 51-jährige Ehefrau half dabei und entfernte Äste von bereits gefällten Bäumen. Dabei wurde die Frau bei den Arbeiten von einem umfallenden Baum mit voller Wucht getroffen. Der Mann und der Sohn liefen sofort zu der Frau, leisteten Erste Hilfe und verständigten die Rettungskräfte. Diese versuchten die Frau noch zu reanimieren. Die Frau erlitt bei dem Unfall aber so schwere Verletzungen, dass sie noch an der Unfallstelle verstarb.

Bezirk Kirchdorf

Bilanz von Alkohol- und Sichtgiftkontrollen

Mit der Unterstützung der Landesverkehrsabteilung führten Polizisten im Bezirk Kirchdorf in der Nacht auf 31. Jänner 2021 Lenker- und Fahrzeugkontrollen mit Hauptaugenmerk auf Alkohol- und Suchtmittelbeeinträchtigung durch. 
Vier Fahrzeuglenker wurde mit dem Verdacht einer Suchtmittelbeeinträchtigung angehalten. Bei drei davon bestätigte diesen Verdacht auch die ärztliche Untersuchung. Unter anderem konnten Amphetamin und THC nachgewiesen werden. Ein weiterer verweigerte die Vorführung zum Arzt. Allen vier wurden die Führerscheine vorläufig abgenommen und die Weiterfahrt untersagt. 
Zusätzlich hielten die Polizisten zwei Fahrzeuglenker ohne gültige Lenkberechtigung an, stellten bei einem eine Alkoholisierung von 0,74 Promille und fünf Übertretungen nach dem Covid-19-Maßnahmengesetz fest.

Stadt Linz

Aggressive Personen ließen sich nicht beruhigen

In der Nacht auf 31. Jänner 2021 kam es im Linzer Süden zu zwei Festnahmen wegen aggressiven Verhaltens. Gegen 23 Uhr wurden zwei Streifen zu einem lautstarken Streit gerufen. Als sie an der Adresse ankamen wurden sie von einem 52-Jährigen sofort aufs Übelste beschimpft. Die Beamten versuchten zu klären, was der Grund des Notrufes war, wurden aber immer wieder von dem Mann behindert, der neben seinen Beschimpfungen auch immer wieder wild mit seinen Händen vor den Gesichtern der Polizisten herumfuchtelte und versuchte diese wegzustoßen. Nach unzähligen wirkungslosen Beruhigungsversuchen wurde der 52-Jährige festgenommen. 
Kurz vor 2 Uhr rief eine 39-Jährige die Polizei, da sie ihre Mitbewohnerin loswerden wollte. Die Polizisten forderte sie auf, diese zu „entfernen“. Nachdem ihr diese mitteilten, dass dafür kein Grund besteht, begann die Frau heftig zu schreien, stellte sich den Beamten in den Weg und gestikulierte wild. Auch sie wurde mehrmals abgemahnt und aufgefordert, ihr Verhalten einzustellen. Da dies nicht fruchtete wurde sie festgenommen. Beide Festgenommenen wurden ins Linzer Polizeianhaltezentrum eingeliefert.

Streithähne gingen auf Polizisten los

Bezirk Kirchdorf

Am 30. Jänner 2021 kurz vor Mitternacht wurde eine Polizeistreife wegen einer Lärmerregung zu einem Wohnhaus in Kremsmünster gerufen. Bereits von der Straße aus konnten die Beamten über ein gekipptes Fenster einen lautstarken Streit aus einer Wohnung im ersten Stock hören. Beim Öffnen der Wohnungstür war im Bereich des Vorraumes und eines Tisches Blut zu erkennen. Auch der 23-jährige rumänische Staatsbürger, der die Tür geöffnet hatte, war wie sein 50-jähriger Vater voller Blut. Zusätzlich befand sich noch der Cousin des 23-Jährigen in der Wohnung. Alle drei waren augenscheinlich stark alkoholisiert. 
Während die herbeigerufene Rettung den 23-Jährigen versorgte wurde sein Vater immer aggressiver. Nachdem eine zusätzliche Polizeistreife hinzugezogen wurde, schlug dieser einem Beamten auf die Schulter und schließlich auch ins Gesicht. Daraufhin wurde der Mann festgenommen. Als sein Sohn das sah, ging er seinerseits auf die Polizisten los und versuchte die Festnahme seines Vaters zu verhindern. Auch er wurde festgenommen. Zur Durchsetzung der beiden Festnahmen waren schließlich vier Polizeistreifen nötig. Vier Beamte wurden dabei leicht verletzt. Was vor dem Einschreiten der Polizei genau passiert ist, ist noch Gegenstand der Ermittlungen.

Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV