Aktuelle Situation Covid-19 in OÖ (Stand 30. Jänner 2021, 15:00 Uhr) und in Österreich

Neuinfektionen:

·       Seit gestern gab es 238 Neuinfektionen in Oberösterreich. (Fälle aktiv: 1.794 mit Stand 12:00 Uhr)

Kostenlose Corona-Schnelltests in OÖ:

Die Anmeldung zum dauerhaften Testangebot in Oberösterreich ist auf www.oesterreich-testet.at möglich. Um längere Wartezeiten und unnötige Menschenansammlungen zu vermeiden, ersuchen wir Sie, sich im Vorfeld unbedingt anzumelden.

Alle Informationen dazu (inkl. Standorte) sind auf der Website des Landes Oberösterreich www.land-oberoesterreich.gv.at zu finden.

DatenabrufTestungen(seit 25.01.21)AG Testergebnis (seit 25.01.21)
DatumUhrzeitpositivnegativnicht bestimmbar
30.01.202114:0053.90725453.453200

Die Positiv-Quote liegt derzeit bei 0,47 %.

Impfstatus in Oberösterreich (Stand: 29. Jänner 2021):

Gesamtanzahl der durchgeführten Impfungen in OÖ: 44.487

·       Davon in Alten- und Pflegeheimen: 21.503

·       Davon in Krankenanstalten: 6.633

·       Davon Ü80 (außerhalb APH): 13.880

·       Davon niedergelassene Ärzte: 1.645

·       Davon 2. Teilimpfung: 826

Aktuell haben sich 166.409 Personen für Informationen zur Corona-Schutzimpfung registriert.

Eine Registrierung ist auf www.ooe-impft.at möglich.

Virusmutation:

Die Anzahl der Verdachtsfälle liegt bei 87. Das entspricht einem Anteil von Mutationsverdachtsfällen an den Neuinfektionen von rund sechs Prozent. Bisher wurden acht Fälle seitens AGES bestätigt hinsichtlich der britischen Mutation.

Anzahl Testungen in OÖ:

·       29. Jänner: 1.403 (zuzüglich 219 Antigen-Tests der niedergelassenen Ärzte)

·       28. Jänner: 1.277 (zuzüglich 147 Antigen-Tests der niedergelassenen Ärzte)

·       27. Jänner: 1.436 (zuzüglich 184 Antigen-Tests der niedergelassenen Ärzte)

·       26. Jänner: 1.273 (zuzüglich 355 Antigen-Tests der niedergelassenen Ärzte)

·       25. Jänner: 1.322 (zuzüglich 338 Antigen-Tests der niedergelassenen Ärzte)

·       24. Jänner: 1.023 (zuzüglich 4 Antigen-Tests der niedergelassenen Ärzte)

·       23. Jänner: 868 (zuzüglich 122 Antigen-Tests der niedergelassenen Ärzte)

·       22. Jänner: 1.327 (zuzüglich 190 Antigen-Tests der niedergelassenen Ärzte)

·       21. Jänner: 1.483 (zuzüglich 235 Antigen-Tests der niedergelassenen Ärzte)

·       20. Jänner: 1.576 (zuzüglich 250 Antigen-Tests der niedergelassenen Ärzte)

·       19. Jänner: 1.303 (zuzüglich 230 Antigen-Tests der niedergelassenen Ärzte)

·       18. Jänner: 1.250 (zuzüglich 334 Antigen-Tests der niedergelassenen Ärzte)

·       17. Jänner: 889 (zuzüglich 21 Antigen-Tests der niedergelassenen Ärzte)

·       16. Jänner: 715 (zuzüglich 58 Antigen-Tests der niedergelassenen Ärzte)

Alten- und Pflegeheime:

·       Aktuell sind in 37 oberösterreichischen Alten- und Pflegeheimen 59 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie 107 Bewohnerinnen und Bewohner positiv auf Covid-19 getestet (Stand: 29. Jänner 2021).

Schulen:

·       Aktuell sind 79 oberösterreichische Schulstandorte von Covid-19 betroffen und 86 Schüler/innen sowie 22 Lehrer/innen, sowie 9 Personen, die dem übrigen schulischen Personal zuzurechnen sind, positiv auf Covid-19 getestet worden (Stand: 29. Jänner 2021).

Oö. Krankenhäuser:

·       Durch die Aktivierung der Krisenpläne und Erweiterung der Intensivkapazitäten werden die Oö. Krankenanstalten gemeinsam auch die akuten Herausforderungen der kommenden Wochen bewältigen. In Oberösterreich werden im Moment aufgrund des gegenwärtigen Trends und der AGES Prognoseberechnung innerhalb der Stufe 3 100 Intensivbetten für Covid-19-Patient/innen und 150 ICU Betten für andere Krankheitsbilder betrieben.

Aktuelle Todesfälle:

·       87-jährige Patientin, wohnhaft im Bezirk Vöcklabruck, mit Vorerkrankungen, Todesdatum: 29.01. (Salzkammergutklinikum Gmunden)

·       80-jähriger Patient, wohnhaft im Bezirk Ried, mit Vorerkrankungen, Todesdatum: 29.01. (KH Barmherzige Schwestern Ried)

·       81-jährige Patientin, wohnhaft im Bezirk Steyr-Land, mit Vorerkrankungen, Todesdatum: 29.01. (Pyhrn-Eisenwurzen Klinikum)

Nachmeldungen Todesfälle:

·       76-jähriger Patient, wohnhaft im Bezirk Linz, mit Vorerkrankungen, Todesdatum: 25.01. (OKL Barmherzige Schwestern Linz)

·       85-jähriger Mann, wohnhaft im Bezirk Perg, mit Vorerkrankungen, Todesdatum: 27.01. (APH St. Georgen an der Gusen)

·       88-jährige Patientin, wohnhaft im Bezirk Vöcklabruck, mit Vorerkrankungen, Todesdatum: 28.01. (Salzkammergutklinikum Gmunden)

·       75-jähriger Mann, wohnhaft im Bezirk Linz, Todesdatum: 28.01.

Corona-Virus

Aktuelle Zahlen zum Corona-Virus österreichweit

Bisher 413.208 Fälle, 7.703 verstorben und 391.076 genesen. 1.682 hospitalisiert, davon 296 intensiv. 1.478 Neuinfektionen österreichweit

Bisher gab es in Österreich 413.208 positive Testergebnisse. Mit heutigem Stand (30. Jänner 2021, 09:30 Uhr) sind österreichweit 7.703 Personen an den Folgen des Corona-Virus verstorben und 391.076 sind wieder genesen. Derzeit befinden sich 1.682 Personen aufgrund des Corona-Virus in krankenhäuslicher Behandlung und davon 296 der Erkrankten auf Intensivstationen.

Die Neuinfektionen seit der letzten Meldung teilen sich auf die Bundesländer Österreichs wie folgt auf:

Burgenland: 10
Kärnten: 88
Niederösterreich: 317
Oberösterreich: 238
Salzburg: 168
Steiermark: 259
Tirol: 94
Vorarlberg: 63
Wien: 241

Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV