Bad Goisern: Kindergartenbus kam ins Rutschen

Quelle: LPD Oberösterreich

Großes Glück hatten fünf Kindergartenkinder am 26. Jänner 2021 um 7:45 Uhr, deren Begleiterin sowie die 49-jährige Lenkerin des Kindergartenbusses im Bezirk Gmunden. Bei starkem Schneefall und glatten Fahrbahnverhältnissen kam der Kindergartenbus bei einem steilen Straßenstück ins Rutschen. Die Lenkerin aus dem Bezirk Gmunden konnte den abdriftenden Bus noch rückwärts in den Hang manövrieren und dadurch ein Kippen des Kindergartenbusses verhindern. Alle Insassen wurden unverletzt geborgen. Die Kinder wurden danach mit einem Ersatzbus in den Kindergarten gebracht.
Der verunfallte Kindergartenbus konnte mit Hilfe der Feuerwehren Bad Goisern und Weißenbach mittels Hebekran geborgen werden.

FF Bad Goisern

Am 26. Jänner 2020 alarmierte die Landeswarnzentrale die Feuerwehren Weißenbach und Bad Goisern zu einer Schulbusbergung. Der Kleinbus kam bei extremen Fahrverhältnissen von der Fahrbahn ab und rutschte eine Böschung hinunter, bis er im Schnee hängen blieb. Die Kinder konnten das Unfallfahrzeug unverletzt verlassen. Die Feuerwehren sicherten das Fahrzeug mit der Seilwinde des Rüstlöschfahrzeuges und nahmen schließlich mit dem Kran des Lastfahrzeuges die Busbergung vor.

www.ff-badgoisern.at

Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV