Aktuelle Situation Covid-19 in OÖ (Stand 26. Jänner 2021, 15:00 Uhr)

Neuinfektionen:

  • Seit gestern gab es 283 Neuinfektionen in Oberösterreich. (Fälle aktiv: 1.678 mit Stand 12:00 Uhr)

Kostenlose Corona-Schnelltests in OÖ:

Seit 25. Jänner werden oberösterreichweit an 45 Standorten kostenlos freiwillige Antigen-Schnelltest-Möglichkeiten angeboten. Die Anmeldung zum dauerhaften Testangebot in Oberösterreich ist auf www.oesterreich-testet.at möglich. Um längere Wartezeiten und unnötige Menschenansammlungen zu vermeiden, ersuchen wir Sie, sich im Vorfeld unbedingt anzumelden.

Alle Informationen dazu (inkl. Standorte) sind auf der Homepage des Landes Oberösterreich https://www.land-oberoesterreich.gv.at/246667.htm zu finden.

Die Positiv-Quote liegt derzeit bei 0,66 %.

Virusmutation:

Die Anzahl der Verdachtsfälle ist auf  30 gestiegen. Betroffen sind die Bezirke LL (6), RI (4), GM (5), BR (2), VB (5), WL (7) und FR (1). Einen Zusammenhang dieser Fälle über die Bezirksgrenzen hinweg gibt es aus derzeitiger Sicht nicht. Eine etwaige Bestätigung der Fälle seitens AGES ist noch ausständig. Bis zur endgültigen Klarheit wird es noch ein paar Tage dauern. Wir sprechen hier von der britischen Variante. Die Südafrikanische ist bislang in OÖ nicht (auch nicht als Verdachtsfall) in Erscheinung getreten. (Stand: 26. Jänner 2021, 12:40 Uhr)

Impfstatus in Oberösterreich (Stand: 25. Jänner 2021):

Gesamtanzahl der durchgeführten Impfungen in OÖ: 35.436

  • Davon in Alten- und Pflegeheimen: 21.503
  • Davon in Krankenanstalten: 6.579
  • Davon Ü80 (außerhalb APH): 7.251
  • Davon niedergelassene Ärzte: 50
  • Davon 2. Teilimpfung: 53

Aktuell haben sich 140.704 Personen für Informationen zur Corona-Schutzimpfung registriert.

Eine Registrierung ist auf www.ooe-impft.at möglich.

Anzahl Testungen in OÖ:

  • 25. Jänner: 1.298 (zuzüglich 338 Antigen-Tests der niedergelassenen Ärzte)
  • 24. Jänner: 1.023 (zuzüglich 4 Antigen-Tests der niedergelassenen Ärzte)
  • 23. Jänner: 868 (zuzüglich 122 Antigen-Tests der niedergelassenen Ärzte)
  • 22. Jänner: 1.327 (zuzüglich 190 Antigen-Tests der niedergelassenen Ärzte)
  • 21. Jänner: 1.483 (zuzüglich 235 Antigen-Tests der niedergelassenen Ärzte)
  • 20. Jänner: 1.576 (zuzüglich 250 Antigen-Tests der niedergelassenen Ärzte)
  • 19. Jänner: 1.303 (zuzüglich 230 Antigen-Tests der niedergelassenen Ärzte)
  • 18. Jänner: 1.250 (zuzüglich 334 Antigen-Tests der niedergelassenen Ärzte)
  • 17. Jänner: 889 (zuzüglich 21 Antigen-Tests der niedergelassenen Ärzte)
  • 16. Jänner: 715 (zuzüglich 58 Antigen-Tests der niedergelassenen Ärzte)
  • 15. Jänner: 1.104 (zuzüglich 201 Antigen-Tests der niedergelassenen Ärzte)
  • 14. Jänner: 1.614 (zuzüglich 140 Antigen-Tests der niedergelassenen Ärzte)
  • 13. Jänner: 1.472 (zuzüglich 165 Antigen-Tests der niedergelassenen Ärzte)
  • 12. Jänner: 1.353 (zuzüglich 195 Antigen-Tests der niedergelassenen Ärzte)

Alten- und Pflegeheime:

  • Aktuell sind in 46 oberösterreichischen Alten- und Pflegeheimen 70 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie 132 Bewohnerinnen und Bewohner positiv auf Covid-19 getestet (Stand: 25. Jänner 2021).

Schulen:

  • Aktuell sind 78 oberösterreichische Schulstandorte von Covid-19 betroffen und 74 Schüler/innen sowie 26 Lehrer/innen, sowie 9 Personen, die dem übrigen schulischen Personal zuzurechnen sind, positiv auf Covid-19 getestet worden (Stand: 25. Jänner 2021).

Oö. Krankenhäuser:

  • Durch die Aktivierung der Krisenpläne und Erweiterung der Intensivkapazitäten werden die Oö. Krankenanstalten gemeinsam auch die akuten Herausforderungen der kommenden Wochen bewältigen. In Oberösterreich werden im Moment aufgrund des gegenwärtigen Trends und der AGES Prognoseberechnung innerhalb der Stufe 3 100 Intensivbetten für Covid-19-Patient/innen und 150 ICU Betten für andere Krankheitsbilder betrieben.

Aktuelle Todesfälle:

  • 76-jähriger Patient, wohnhaft im Bezirk Linz, mit Vorerkrankungen, Todesdatum: 25.01. (Ordensklinikum Linz Barmherzige Schwestern)
  • 51-jähriger Patient, wohnhaft im Bezirk Linz, ohne Vorerkrankungen, Todesdatum: 25.01. (Kepler Universitätsklinikum)
  • 68-jähriger Patient, wohnhaft im Bezirk Grieskirchen, mit Vorerkrankungen, Todesdatum: 25.01. (Klinikum Wels-Grieskirchen, Standort Grieskirchen)
  • 86-jährige Frau, wohnhaft im Bezirk Kirchdorf, mit Vorerkrankungen, Todesdatum: 25.01. (APH Windischgarsten)

Nachmeldungen Todesfälle:

  • 83-jährige Frau, wohnhaft im Bezirk Ried, mit Vorerkrankungen, Todesdatum: 23.01. (APH Mehrnbach)
  • 94-jähriger Mann, wohnhaft im Bezirk Grieskirchen, mit Vorerkrankungen, Todesdatum: 23.01. (APH Waizenkirchen)
Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV