Frau kam bei Brand ums Leben//Mann durch Erdrutsch verletzt. Aktuelle oö Polizeimeldungen

Stadt Linz

Am 20. Jänner 2021 wurden um 9:40 Uhr Linzer Polizisten zu einem Wohnungsbrand in die Keplerstraße beordert. Dort eingetroffen wurden sie von der 77-jährigen Schwester der 80-jährigen Wohnungsinhaberin erwartet. Mit ihrem Schlüssel gelangten die Beamten in die Wohnung, die Inhaberin lag dort am Boden. Die Polizisten brachten die Frau ins Freie, wo sie von der Feuerwehr übernommen wurde. Trotz eingeleiteter Reanimationsversuche konnte ein in der Zwischenzeit eingetroffener Notarzt nur mehr den Tod der 80-Jährigen feststellen. 
Brandursache und Schadenshöhe stehen derzeit noch nicht fest. Die Ermittlungen wurden von der Brandgruppe des Landeskriminalamtes OÖ übernommen.

Mann durch Erdrutsch verletzt

Bezirk Perg

Ein 54-Jähriger trat am 19. Jänner 2021 gegen 20 Uhr in seiner Heimatgemeinde im Bezirk Perg vor sein Wohnhaus. Plötzlich brach vor der Haustür völlig unvermittelt der schneebedeckte Boden ca. einen Meter in die Tiefe. Der Mann konnte sich selbst aus der ca. einen Quadratmeter großen Künette befreien, er erlitt Verletzungen unbestimmten Grades. 
Der Grund für den Erdrutsch dürften Grabungsarbeiten zu einem Haus, welches in unmittelbarer Nähe neu errichtet wird, gewesen sein.

Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV