Erste Covid-19-Zweitimpfungen in Oberösterreich durchgeführt

Mit dem heutigen Tag haben die ersten Personen in Oberösterreich die zweite Covid-19-Imfpdose erhalten. Wie auch beim Impfstart Ende Dezember 2020 wurde dies im Bezirksalten- und -pflegeheim Sierning (Bezirk Steyr-Land) durchgeführt. Somit haben nun die ersten 53 Bürgerinnen und Bürger in unserem Bundesland umfassend gegen das Covid-19-Virus geschützt.

Die Zahl der erstgeimpften Bürgerinnen und Bürger in unserem Bundesland steigt stetig. Mit dem heutigen Tag sind es bereits 19.352 Personen. Die weitere Umsetzung des Impfplanes erfolgt zügig, immer abhängig von den Impfstofflieferungen des Bundes.

In Oberösterreich gibt es für Personen über 80 Jahren, die jetzt keinen Termin zum Impfen erhalten haben die Möglichkeit, sich auf der Homepage www.ooe-impft.at zu registrieren bzw. anzumelden. Durch die Registrierung bekommen sie zeitgerecht alle Informationen via Mail , telefonisch oder SMS, ab welchem Zeitpunkt (sobald  wieder Impfstoff von Seiten des Bundes zur Verfügung gestellt wird) und in welcher Impfstelle Sie geimpft werden können. Dann können Sie sich auch konkret zu einem Termin anmelden.

Alle anderen Bürgerinnen und Bürger können sich ebenfalls unter www.ooe-impft.at registrieren bzw. anmelden.

Covid-19-Zweitimpfung einer OÖ-Bürgerin im APH Sierning
Foto: (c) Land OÖ

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV