B145, Lauffen, LKW-Bergung durch die FF Lauffen und die HFW Bad Ischl

Mittwoch, 13. Jänner 2021. Der nächste Feuerwehreinsatz in Bad Ischl ließ heute Vormittag nicht lange auf sich warten.

Um 10:40 Uhr wurden die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Lauffen und der Hauptfeuerwache Bad Ischl zu einer LKW-Bergung auf der B145 in Lauffen alarmiert.

Parkplatz wird LKW zum Verhängnis
Der Lenker stellte seinen Lastkraftwagen auf einem Parkplatz an der B145 in Lauffen ab. Als er sein Fahrzeug wieder in Gang setzen wollte, rutsche er gegen die Leitschiene, welche ein Abstürzen verhinderte.

Da er jedoch keine Schneeketten mitführte, konnte er sich selbst nicht aus seiner misslichen Lage befreien. Deshalb wurde die Freiwillige Feuerwehr zu Hilfe gerufen.

Bergung mittels Seilwinde

Die Freiwillige Feuerwehr Lauffen sperrte für die Bergungsarbeiten die B145 im Einsatzbereich ab. Im Anschluss wurde mittels der Seilwinde des schweren Rüstfahrzeuges der LKW aus seiner misslichen Lage befreit. Im Anschluss konnte er seine Fahrt wieder fortsetzen.

Die Aufnahme des Schadensereignisses erfolgte durch eine Streife der Bundespolizei.

Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV