Jahresbericht der ÖWR Ebensee

Auch für die Wasserretter am Südufer des Traunsees war das vergangene Jahr kein leichtes. Durch die Corona-Pandemie mussten Sicherheitskonzepte erstellt werden, um die Einsatzbereitschaft weiterhin zu gewährleisten . Auch auf den großen Andrang an Heimaturlaubern reagierte man mit mehr Überwachungen an Traunsee und Langbathsee. Die Festlichkeiten anlässlich des 60-jährigen Bestehens der Ortsstelle mussten verschoben werden und werden voraussichtlich im Herbst 2021 nachgeholt.

Trotz aller Schwierigkeiten ließ man sich jedoch nicht beirren: Die 43 aktiven Einsatzkräfte der ÖWR Ebensee leisteten insgesamt über 5800 freiwillige Stunden, in denen man bei 43 Einsätzen und zahllosen Überwachungen 40 Personenrettungen, 29 Bergungen von Wasserfahrzeugen und unglaubliche 4 Lebensrettungen verzeichnete.

Auch ein Rettungsschwimmkurs und eine Spezialausbildung für 4 neue Fließwasserretter konnten durchgeführt werden.

Im diesem Jahr hofft man wieder vermehrt Gemeinschaftsveranstaltungen abhalten zu können: „Neben der nachzuholenden 60-Jahrfeier gibt es 2021 auch das 30-jährige Jubiläum unseres Einsatzbootes Gertraud II zu feiern!“, so Ortsstellenleiter Felix Schilcher

Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV