FC Liefering: Svensson zum FSV Mainz 05, Jaissle übernimmt Nachfolge

Bo Svensson verlässt den FC Liefering gen Deutschland und kehrt an seine langjährige Wirkungsstätte beim FSV Mainz 05 zurück, wo er mit sofortiger Wirkung das Cheftraineramt des Bundesligisten übernimmt. Der 41-jährige Däne kam im Sommer 2019 an die Salzach und führte die Jungbullen in der letzten Saison auf Rang drei sowie in der aktuellen Herbstsaison auf den zweiten Platz.

Manfred Pamminger, Geschäftsführer des FC Liefering, zum Abgang:

„Bo Svensson ist mit dem Wunsch auf uns zugekommen, diese Möglichkeit in Mainz wahrzunehmen. Diesem Wunsch sind wir schlussendlich nachgekommen und wir wollten ihm diese Chance auch ermöglichen. Bo Svensson hat in seiner Zeit hier tolle Arbeit geleistet, mit der er sehr erfolgreich war. Viel wichtiger ist aber noch, dass sich die Spieler unter ihm sehr gut entwickeln konnten. Dafür möchten wir uns ausdrücklich bedanken und ihm für die Zukunft alles Gute wünschen. Wir wissen aber auch, dass wir weiterhin sehr gut aufgestellt sind.“ 

Neuer Trainer des FC Liefering ist Matthias Jaissle. Der 32-jährige Deutsche betreute die letzten 1,5 Jahre erfolgreich die U18 der Red Bull Fußball Akademie und geht nun als Trainer den nächsten Schritt. Zuvor fungierte der ehemalige Hoffenheim-Profi als Co-Trainer im Nachwuchs bei RB Leipzig sowie zwischen 2017 und 2019 als Co-Trainer bei Bröndby IF. 

Sportlicher Leiter Bernhard Seonbuchner dazu:

„Unsere Akademie gilt seit Jahren über die Landesgrenzen hinaus als Ausbildungszentrum, nicht nur für talentierte Spieler, sondern auch auf Trainerebene. Es erfüllt mich daher mit Stolz, dass wir mit Matthias Jaissle, einem jungen und aufstrebenden Trainer, den perfekten Nachfolger gefunden haben, der unsere Werte sowie unsere Philosophie mit voller Überzeugung vertritt und unseren Weg damit beispielhaft verkörpert. Ich bin überzeugt, dass Matthias die gute Arbeit von Bo nahtlos fortführen wird. Zusammen mit seinem Trainerteam hat er in der U18 hervorragende Arbeit geleistet und ist nun bereit für diesen Schritt.“

Matthias Jaissle freut sich auf die neue Aufgabe:

„Ich freue mich sehr auf diese schöne Herausforderung, und dass mir diese Möglichkeit gegeben wird. Es ist eine große Chance, den Weg fortzusetzen, den Bo angefangen hat, aber gleichzeitig auch das, was ich mit einigen Jungs schon in der U18 erarbeitet habe, nun auf einem anderen Niveau umzusetzen.“ 

Logo: FC Liefering

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV