Schlepperei am Grenzübergang. Aktuelle oö Polizeimeldungen

Bezirk Schärding

Der türkische Lenker eines Sattelzugfahrzeuges informierte am 28. Dezember 2020 kurz vor 2 Uhr die Beamten am Grenzübergang Suben, dass eindeutige Klopfgeräusche von der Landefläche zu hören sind. Daraufhin wurde von den Polizisten die serbische Zollplombe entfernt. Auf der Ladefläche befanden sich zwei afghanische Staatsbürger, 16 und 17 Jahre alt. Sie wurden zur Fremdenpolizei Wels gebracht.

LPD OÖ, API Haid

Pkw-Lenker ohne Führerschein mit entwendetem Auto

Polizisten der Autobahnpolizei Haid hielten am 27. Dezember 2020 gegen 11 Uhr auf der A1 bei der Autobahnraststation Ansfelden Süd einen Pkw wegen einer Geschwindigkeitsübertretung an. Dabei stellten sie fest, dass der 22-jährige Lenker aus dem Bezirk Urfahr-Umgebung keine gültige Lenkberechtigung besitzt. Zudem hatte er das Auto seines Mitbewohners ohne dessen Einwilligung in Betrieb genommen. Er wird der Bezirkshauptmannschaft Linz-Land und der Staatsanwaltschaft Linz angezeigt.

Pensionist stürzte über Gartenmauer

Bezirk Braunau

Ein 81-Jähriger aus dem Bezirk Braunau spielte am 27. Dezember 2020 gegen 14 Uhr im Garten seines Hauses im Bezirk Braunau auf einer leicht abschüssigen, mit etwas schneebedeckten Wiese mit seinen Urenkeln, vier und zehn Jahre alt. Die Kinder fuhren mit Schlitten und der Mann wollte nach einem herabgleitenden Schlitten fassen. Dabei geriet er auf dem Schnee ins Rutschen und stürzte über eine ca. 1,80 Meter hohe Gartenmauer auf einen Pflasterboden. Der 81-Jährige erlitt Verletzungen unbestimmten Grades und wurde nach der Erstversorgung mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus Braunau geflogen.

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV