Fettbrand in Linz-Land – Bewohnerin verhindert durch beherztes Eingreifen Schlimmeres

ST. MARIEN. Am Mittwochabend kam es in einem Wohnhaus in St. Marien (Bezirk Linz-Land) zu einem Fettbrand.

Die Bewohnerin konnte den Fettbrand, welcher sich bereits auf Teile der Küche ausbreitete, durch das beherzte eingreifen mit einer Löschdecke soweit eindämmen das eine weitere Ausbreitung verhindert wurde. Die Feuerwehr musste im Bereich der Küche und dem Dunstabzug noch Nachlöscharbeiten durchführen. Nach einer umfangreichen Nachkontrolle konnte der Einsatz rasch wieder beendet werden. Durch die rasche Reaktion und der Tatsache das eine Löschdecke griffbereit war konnte die Bewohnerin so einen größeren Schaden verhindern.

Copyright: fotokerschi e.U.

Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV