Mehr als 25.000 kostenlose Nasenspray-Grippeimpfungen für Oberösterreichs Kinder noch verfügbar

Insgesamt hat das Land Oberösterreich 56.000 Grippeimpfstoffdosen für Kinder bestellt. Nahezu die Hälfte, also mehr als 25.000 Dosen, des Nasenspray-Grippeimpfstoffs für Kinder im Alter von zwei bis 15 Jahren steht in Oberösterreich noch zur Verfügung. Gesundheitsreferentin LH-Stellvertreterin Mag.a ChristineHaberlander appelliert diese erstmalige gratis Impfaktion des Landes in Anspruch zu nehmen. Auch zeitlich macht es jetzt noch Sinn, sich vor einer möglichen Grippewelle impfen zu lassen. Die Nasenspray-Grippeimpfung wird von den Vertragskinder- und -hausärzten angeboten.

„Ich appelliere an alle Eltern in Oberösterreich, dieses erstmalige Angebot in Anspruch zu nehmen und ihre Kinder gegen die Grippe schützen zu lassen. Die noch zur Verfügung stehenden 25.000 Grippeimpfstoffdosen werden über die Nase wie durch einen Nasenspray verabreicht. Man braucht also auch keine Angst vor einer Nadel zu haben. Die Grippeimpfung für Kinder wird dieses Jahr erstmals kostenlos angeboten. Da Kinder zur Verbreitung des Influenza-Virus beitragen, lautet mein Ersuchen, dieses Impfangebot in Anspruch zu nehmen – denn die Grippe endet beim Geimpften und dient nicht nur dem Schutz der geimpften Personen, sondern auch dem Schutz anderer Menschen“, betont Gesundheitsreferentin LH-Stellvertreterin Christine Haberlander.

Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV