AUSFLUG ZUM „VORDEREN GOSAUSEE“ MIT ZWISCHENSTOPP IN „GOSAUMÜHLE“

Den heutigen schönen Tag (20. November 2020) zu einem kurzen Abstecher zum „Vorderen Gosausee“ genützt. Mit von der Partie waren meine „Tochter Michelle“ und „Sonnenschein Alina“. In der „Gosaumühle“ einen kurzen Zwischenstopp, für ein paar Aufnahmen vom „Hallstättersee“, eingelegt. Dann ging es weiter ins „Gosautal“.

Beim „Gosausee“ angekommen präsentierte sich „König Dachstein“ frisch angezuckert. Das „Dachsteinmassiv“ wurde noch prächtig von der Sonne beschienen, die Temperatur lag nahe bei Null Grad. Leider kräuselte ein leichter Wind die Seeoberfläche, daher war die Spiegelung im See nicht perfekt.

Auf Grund der frostigen Temperatur hielten wir uns nicht allzu lange auf. Nach einem letzten Blick auf das wunderschöne Naturschauspiel machten wir in auf den Heimweg.

Ich bin öfter beim „Vorderen Gosausee“, jedesmal zeigt er ein anderes Gesicht!

©Rudi Knoll

Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV