Lindner neuer Klubvorsitzender der Landes

LINZ. Der Mühlviertler Abgeordnete Michael Lindner folgt dem zurückgetretenen Christian Makor als Klubvorsitzender der SPÖ Oberösterreich.

Das wurde bei der Klubsitzung am Dienstag einstimmig beschlossen. Lindner ist seit 2018 Landtagsabgeordneter und war davor drei Jahre im Bundesrat. Der 37-Jährige ist Gemeindesprecher der Landes-SP. Makor hat nach fast sieben Jahren als Klubchef seine politischen Funktionen zurückgelegt, weil er, wie berichtet, am Samstag im alkoholisierten Zustand einen Parkschaden verursacht hatte. SP-intern wurde um die Nachfolge Makors gerungen. Letztlich haben sich die drei Machtblöcke Landes-SP, Stadt Linz und Gewerkschaft auf Lindner, den Wunschkandidaten der Landesparteivorsitzenden Birgit Gerstorfer, geeinigt. Dafür rückt der Stadt-Linz-Vertreter Peter Binder zum Klubchef-Stellvertreter auf, Gisela Peutlberger-Naderer verzichtet auf dieses Amt. Sabine Promberger bleibt Stellvertreterin.

©fotokerschi e.U.

Im Bild der neue SPOÖ-Klubchef Michael Lindner mit Landesparteivorsitzende Birgit Gerstorfer und Doris Margreiter
Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV